Börsenblick

Zurück Mai Weiter
Zurück 2018 Weiter

Deutsche Bank Aktie bricht erneut ein – Was ist da los?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Ende April sah es danach aus, als ob die Aktie der Deutschen Bank etwas Höhenluft schnuppern könnte. Der Widerstand bei 12 EUR konnte gebrochen werden und der Abwärtstrend schien endlich beendet. Doch nur wenige Tage später wurde das Kaufsignal wieder negiert und die Bären übernahmen das Ruder. Nachdem die eingezeichnete Trendlinie noch einige Tage lang gehalten werden konnte, wurde diese nunmehr nach unten gebrochen. Erneut machen der Aktie frische Verkaufssignale zu schaffen. Alles spricht dafür, dass sich der bislang so hartnäckige Abwärtstrend fortsetzen wird.

Expertenmeinung: Es führt kein Weg daran vorbei. Wir müssen auch weiterhin unsere Aussichten auf die Deutsche Bank Aktie auf der bärischen Seite belassen. Die Wahrscheinlichkeit weiterer Kursverluste ist in den letzten Tagen wieder deutlich angestiegen und sogar ein Rückfall auf einstellige Niveaus noch im Monat Mai kann nicht mehr ausgeschlossen werden. Die Signale könnten kaum negativer sein und die Bären haben weiterhin ihren Spaß. Aktuell sehen wir kein Licht am Ende des Tunnels bei der Aktie der Deutschen Bank.

Aussicht: BÄRISCH

20180517-deutsche-bank-aktie-bricht-erneut-ein-was-ist-da-los

Auch interessant:

Schuldenkrise- Plant Italien, die EU zu erpressen? - Interview mit Robert Halver
Investingtour 2018 - US-Börsenhandel hautnah erleben | Teil 1
DAX - Trendwechsel erkennen | LYNX Marktkommentar
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN