Börsenblick

Zurück September Weiter
Zurück 2018 Weiter

Cigna: Nach Kurssturz mit Top-Zahlen und Ausblick

Cigna Corp ist ein Gesundheitsdienstleister und bietet Versicherungen sowie verwandte Produkte und Dienstleistungen an.  Das Unternehmen ist weltweit tätig, das Hauptgeschäft entfällt jedoch auf den Bereich Angestelltenversicherungen in den Vereinigten Staaten.

Auch langfristig überzeugend

In den zurückliegenden zehn Jahren konnte der Umsatz von 19,1 auf 41,6 Mrd. USD mehr als verdoppelt werden. Der Gewinn entwickelte sich ähnlich positiv und stieg von 4,73 auf 8,77 USD je Aktie.
Der freie Cashflow kletterte im selben Zeitraum von 1,4 auf 3,61 Mrd. USD und der Buchwert von 13,22 auf 57,98 USD je Aktie. Die Performance ist auf allen ebenen überzeugend und spiegelt sich in der der ebenfalls erfreulichen Entwicklung des Aktienkurses wieder.

Übernahme von Express Scripts

Doch der geplante Kauf von Express Scripts verhagelte zuletzt die Stimmung und der Aktienkurs kam gehörig unter Druck. Eigentlich kaum nachzuvollziehen, denn der Zukauf ergibt strategisch Sinn und der Kaufpreis ist als moderat einzustufen.
Dadurch ist die Aktie von Cigna auf ein attraktives Niveau zurückgekommen, die jüngsten Quartalszahlen sprechen Bände. Da ein Teil des Kaufpreises durch Cigna-Aktien erbracht wird, könnte auch dieser Wert beflügelt werden.

Top-Zahlen und Ausblick

Vor wenigen Stunden legte Cigna die Zahlen zum ersten Quartal des Jahres vor und sie hatten es in sich!
Der Gewinn lag mit 4,11 USD weit über den Erwartungen von 3,40 USD je Aktie und der Umsatz schlug mit 11,4 Mrd. die Prognose von 11,0 Mrd. USD ebenfalls deutlich.
Das Unternehmen erhöhte darüber hinaus noch auf allen Ebenen die Prognose.

Die Gewinnerwartungen wurden von 12,40 – 12,90 auf 12,85 – 13,25 USD je Aktie angehoben. Die Zahl der Neukunden soll deutlich stärker steigen, als bisher erwartet. Gleiches gilt für den operativen Gewinn. Darüber hinaus sinkt die Steuerquote und die Nettomarge klettert von 7,4% auf 9,6%.
Im gleichen Zuge wurde auch der langfristige Ausblick bis 2021 angehoben.

Cigna kommt für das abgelaufene Geschäftsjahr somit auf eine P/E von 16,4 und eine forward P/E von 13,2. Der Multiplikator für den freien Cashflow ist untypischerweise sogar noch niedriger, was für eine konservative Buchhaltung spricht.

Charttechnischer Ausblick

Die Aktie ist langfristig bullisch und ein klarer Outperformer. Durch den scharfen Rücksetzer seit Anfang des Jahres, ist der Wert in den markanten Unterstützungsbereich zwischen 165 und 170 USD zurückgekommen und scheint hier auf Interesse zu stoßen.
Darüber hinaus ist Cigna im Wochenchart weiter überverkauft. Ausgehend von dieser Basis ergibt sich selbst kurzfristig Potenzial in Richtung 180 und 187 USD.
Nach den herausragend guten Quartalszahlen wäre ein Kurssprung ohnehin angebracht.

20180503-cigna-nach-kurssturz-mit-top-zahlen-und-ausblick

Auch interessant:

Smart Beta ETFs im Fokus: Wie lege ich mein Geld an? Interview mit Markus Kaiser | LYNX fragt nach
DAX Prognose - Die Rallye zum Jahresende kommt! Interview mit Börsenopitmist Heiko Thieme | LYNX
Eine Optionsstrategie für unter 250 Dollar pro Position- Webinar 13.09.18 Claudia Jankewitz | LYNX
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN