Börsenblick

Zurück September Weiter
Zurück 2018 Weiter

Commerzbank – Bald wieder einstellige Kurse?

Trendbetrachtung auf Basis 12 Monate: In unserer letzten Analyse von Ende März hatten wir unsere Aussichten für die Aktie des deutschen Finanzunternehmens auf die bärische Seite gegeben und kurz danach ging es mit der Aktie deutlich nach unten. Nach dem Bruch der Zwischenunterstützung bei 11.75 EUR übernahmen die Bären recht eindrucksvoll das Ruder und brachten die Kurse bis hin zur psychologisch wichtigen Marke von 10 EUR. Hier setzte eine Gegenbewegung nach oben ein, welche jedoch nicht sehr stark wirkt. Derzeit bildet sich gerade eine bärische, trendbestätigende Formation im Rahmen einer Flagge aus.

Expertenmeinung: Das technische Gesamtbild wirkt schwer angeschlagen. Selbst die jüngste Stärke des deutschen Aktienmarktes konnte das Papier nicht mit nach oben ziehen und so sehen wir weiterhin relative Schwäche. Die Wahrscheinlichkeit ist daher hoch, dass die eingezeichnete Unterstützung nach unten gebrochen wird. Dies würde die Gefahr erhöhen, dass die Kurse der Aktie schon bald wieder einstellig werden könnten. Wir belassen unsere Aussicht weiterhin auf der bärischen Seite. Erst bei Kursen über dem Niveau von 11.25 bis 11.50 EUR würde sich das Gesamtbild etwas aufhellen.

Aussicht: BÄRISCH

Chart vom 27.04.2018 Kurs: 10.75 Kürzel: CBK

Auch interessant:

"Ein harter Brexit ist nicht ausgeschlossen." Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
DAX - Trendwende oder Strohfeuer? | LYNX Marktkommentar
Smart Beta ETFs im Fokus: Wie lege ich mein Geld an? Interview mit Markus Kaiser | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN