Börsenblick

Zurück September Weiter
Zurück 2018 Weiter

Wirecard testet Allzeithoch – Kommt der Durchbruch?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Trotz der Schwäche des deutschen Aktienmarktes gelang es der Aktie des Zahlungsanbieters Wirecard sich zum bisherigen Allzeithoch zurück zu kämpfen. Die Richtung stimmt und seit Februar ist eine Serie von höheren Hochs und höheren Tiefs im Chart erkennbar. Die teils recht heftigen Gewinnmitnahmen aus dem Monat Januar konnten mittlerweile gut verarbeitet werden und eine Vielzahl von Anlegern nutzte die teils günstigeren Kurse, um sich wieder zu positionieren. Auch die wichtigen gleitenden Durchschnitte zeigen mittlerweile nachhaltig nach oben und signalisieren positives Momentum.

Expertenmeinung: Wenn die Bullen die Chance für einen Ausbruch zu neuen Allzeithochs nutzen wollen, dann sollten Sie die Kurse unbedingt über den beiden Durchschnitten der Perioden 20 und 50 halten. Zuletzt gelang dies im letzten Jahr über Monate hinweg. Aktuell befinden sich diese Indikatoren bei rund 105 und 101 EUR. Alles über diesen Niveaus ist als überaus stark einzustufen und so bleiben wir vorerst mit unseren Aussichten auf der positiven Seite.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 25.04.2018 Kurs: 107.45 Kürzel: WDI

Auch interessant:

Smart Beta ETFs im Fokus: Wie lege ich mein Geld an? Interview mit Markus Kaiser | LYNX fragt nach
DAX Prognose - Die Rallye zum Jahresende kommt! Interview mit Börsenopitmist Heiko Thieme | LYNX
Eine Optionsstrategie für unter 250 Dollar pro Position- Webinar 13.09.18 Claudia Jankewitz | LYNX
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN