Börsenblick

Zurück Juli Weiter
Zurück 2018 Weiter

Tesla angeschlagen – Kurse könnten auf 200 USD fallen

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des Elektrofahrzeugherstellers Tesla bleibt weiterhin angeschlagen. In unserer letzten Analyse Mitte April hatten wir darauf hingewiesen, dass die Bullen unbedingt die Marke bei 310 USD brechen müssten, um die Aktie wieder in eine positive Gesamtphase zu bringen. Dem war jedoch nicht so und die Kurse drehten auch in den letzten Tagen wieder wie erwartet deutlicher nach unten ab. Der Trend bleibt somit auf der bärischen Seite. Erst wenn das besagte Niveau nach oben gebrochen werden würde, hätte die Aktie wieder eine Chance auf eine nachhaltige Erholung.

Expertenmeinung: Auch unsere Erwartungen auf Tesla belassen wir vorerst auf der bärischen Seite. Interessant ist vor allem die Tatsache, dass sich im Chart eine interessante Abwärtstrendlinie ausbildet, welche ebenfalls zu beachten ist. Könnte diese nach oben gebrochen werden, würde zumindest die Wahrscheinlichkeit steigen, dass auch der letzte Pivot-Punkt bei 310 USD gebrochen wird. Hierzu müssten die Kurse allerdings über die psychologisch wichtige Marke von 300 USD klettern. Solange dies nicht geschieht, belassen wir unser Kursziel für die Aktie bei 200 USD.

Aussicht: BÄRISCH

Chart vom 24.04.2018 Kurs: 283.46 Kürzel: TSLA

Auch interessant:

DAX am Scheideweg: Erholung oder Kursabfall? | LYNX Marktkommentar
Kommt das Ende der Hausse? So stellen Sie Ihr Depot richtig auf - Interview mit Georg Oehm
Wie findet man unterbewertete Aktien? Interview mit Ulrich W. Hanke | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN