Börsenblick

Zurück Juli Weiter
Zurück 2018 Weiter

HeidelbergCement: Ist das die Chance auf die Trendwende?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Nach wie vor quält die Aktie des deutschen Baustoffkonzerns ein hartnäckiger Abwärtstrend. Nach dem Abverkauf im Januar bildete sich eine Serie von tieferen Hochs und tieferen Tiefs, welche bis dato nicht gebrochen werden konnte. Vor allem der 50-Tage-Durchschnitt als mittelfristiger Trendindikator ist nach wie vor tonangebend. Zeigte dieser von November bis Dezember des vorigen Jahres noch deutlich nach oben, ist dieser mittlerweile in eine nachhaltige Fallphase übergegangen und unterstreicht den existierenden Abwärtstrend. Derzeit versuchen die Bullen gerade, diesen zu brechen.

Expertenmeinung: Sollte der Aktie der Sprung über diesen Indikator und somit auch über das letzte Pivot-Hoch bei knapp 82 EUR gelingen, wäre dies das Ende des aktiven Abwärtstrends. In Folge könnte sich eine Erholung einstellen und die Kurse könnten sich von hier aus wieder positiv entwickeln. Die Chancen stehen erstmals in diesem Jahr wirklich gut und wir heben unsere Aussichten für die HeidelbergCement Aktie von bärisch auf zumindest neutral an.

Aussicht: NEUTRAL

20180424-heidelbergcement-ist-das-die-chance-auf-die-trendwende

Auch interessant:

DAX am Scheideweg: Erholung oder Kursabfall? | LYNX Marktkommentar
Kommt das Ende der Hausse? So stellen Sie Ihr Depot richtig auf - Interview mit Georg Oehm
Wie findet man unterbewertete Aktien? Interview mit Ulrich W. Hanke | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN