Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

Fresenius: Der Abwärtstrend ist vorbei – Deutliche Kaufsignale

Trendbetrachtung auf Basis 12 Monate: Zusammen mit dem DAX ging es auch mit den Kursen des Medizintechnikunternehmens Fresenius SE in den letzten Monaten deutlich nach unten. Dabei wurden inzwischen sogar die Tiefs von Februar, als auch von November nach unten gebrochen. Doch exakt dieser Durchbruch erwies sich als Fehlsignal. Die bärische Verkaufskerze vom 26. März wurde Tage später negiert und führte in Folge zu einem klaren Kaufsignal. Die Stärke des Impulses sorgte für eine nachhaltige Kursbewegung nach oben. Inzwischen konnte sowohl das letzte Zwischenhoch von April als auch die bislang existierende Abwärtstrendlinie deutlich gebrochen werden. Die Bären sind somit vorerst geschlagen und der Übergang in eine neutrale Phase ist geglückt.

Expertenmeinung: Wichtig war in den letzten Tagen vor allem auch der Bruch der wichtigen gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50. Die Kurse konnten sich bereits seit Tagen über diesen Indikatoren halten – Ein überaus positives Zeichen. Damit einhergehend sollten diese auch in den kommenden Tagen und Wochen für Rückenwind sorgen. Die Chancen auf mittelfristig weitere Kursgewinne stehen äußerst gut.

Aussicht: BULLISCH

20180420-fresenius-der-abwaertstrend-ist-vorbei-deutliche-kaufsignale

Auch interessant:

Sommerflaute an den Börsen – Nicht mit Optionen! Webinar 16.08.18 Claudia Jankewitz | LYNX
"Negativer DAX-Trend: Unterstützung muss halten" - Interview mit Arthur Brunner | LYNX fragt nach
Ist der russische Markt jetzt für Anleger interessant? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN