Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

E.On: Die Chancen auf weitere Kursgewinne stehen besser denn je

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Bereits im März konnte die Aktie des Energieunternehmens E.On den hartnäckigen Abwärtstrend der letzten Monate bezwingen. Die Kurse bekamen fundamentalen Rückenwind und neue Zwischenhochs konnten gebildet werden. Seit einigen Wochen ist es jedoch wieder um das Kursgeschehen im Chartbild still geworden. Die Kurse tendieren seitwärts in einer recht klar definierten Bandbreite, welche sich zwischen 8.65 und 9.25 EUR ausbildet. Ein Ausbruch aus dieser Ebene dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit zu neuen Kauf- bzw. Verkaufssignale führen dürfte. Der Trend bleibt vorerst auf der neurealen Seite.

Expertenmeinung:  Die beiden gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 zeigen seit Wochen nach oben und signalisieren positives Momentum. Somit ist die Wahrscheinlichkeit auf einen Ausbruch nach oben deutlich höher als umgekehrt. Daher belassen wir unsere Aussichten auf das Papier auf der positiven Seite. Ein Breakout über das Niveau von 9.25 EUR dürfte die Kurse rasch auf bis zu 10 EUR bringen. Eventuell könnte in Folge sogar das Hoch von November des vorigen Jahres wieder als Kursziel in Betracht gezogen werden.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 19.04.2018 Kurs: 9.036 Kürzel: EOAN

Auch interessant:

"Griechenland wurde kaputt gespart!" Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
DAX: Können die Bullen die Talfahrt stoppen? | LYNX Marktkommentar
Sommerflaute an den Börsen – Nicht mit Optionen! Webinar 16.08.18 Claudia Jankewitz | LYNX
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN