Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

Volkswagen: Exakt hier könnte sich eine Kaufgelegenheit bilden

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Bis Anfang April hatten die Bären im Kursgeschehen des deutschen Automobilherstellers Volkswagen ihre Finger im Spiel. Als das Pivot-Hoch von März bei 163.80 EUR nach oben durchbrochen wurde, konnten somit nach Monaten auch die bärischen Tendenzen endlich beendet werden. Die Kurse schossen geradezu nach oben und konnten in kürzester Zeit bereits rund zehn Prozent an Wert zulegen.  Damit einhergehend wurde sogar ein weiteres höheres Hoch gebildet. Somit befindet sich das Papier erstmals seit Ende des vorigen Jahres wieder in einem bestätigten Aufwärtstrend.

Expertenmeinung: Bei Betrachtung der jüngsten Aufwärtsbewegung von Oktober bis Dezember des vorigen Jahres ist erkennbar, dass die Kurse immer wieder kleinere Pullbacks in Richtung des steigenden 20-Tage-Durchschnitts starteten. Wenn die Bullen diesen Trend nach Regieplan aktivieren wollen, könnte dies erneut eine gute Kaufgelegenheit mit sich bringen. Derzeit befindet sich der Durchschnitt knapp unter der Marke von 170 EUR. Wir bleiben vorerst bullisch auf Volkswagen.

Aussicht: BULLISCH

 

Chart vom 19.04.2018 mit Kurs: 173.28 Kürzel: VOW3

Auch interessant:

"Griechenland wurde kaputt gespart!" Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
DAX: Können die Bullen die Talfahrt stoppen? | LYNX Marktkommentar
Sommerflaute an den Börsen – Nicht mit Optionen! Webinar 16.08.18 Claudia Jankewitz | LYNX
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN