Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

Alphabet/Google: Wo liegen die nächsten wichtigen Unterstützungen?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Am 13. März hatten wir davor gewarnt, dass die Aktie des IT-Konzerns Alphabet (vormals Google) in eine Korrekturphase übergehen könnte. Exakt hier bildete sich das letzte Zwischenhoch in der Aktie aus und die Kurse verloren in Folge fast 15 Prozent an Wert. Damit einhergehend wurde auch das Pivot-Tief von März fast ohne Widerstand nach unten durchbrochen. Die negativen Signale im Chartbild nehmen deutlich zu und die Bären scheinen langsam wieder das Ruder zu übernehmen. Der nächste wichtige Support befindet sich bei 1.000 US-Dollar. Dies ist auch eine wichtige psychologische Marke für das Papier. Es bleibt abzuwarten, ob der Boden weiterhin verteidigt werden kann.

Expertenmeinung: Aufgrund der Steilheit der aktuellen Abwärtsbewegung ist anzunehmen, dass zumindest kurzfristig der Boden bei 1.000 US-Dollar ein weiteres Mal halten dürfte. Ob dies jedoch von Dauer sein wird, bleibt abzuwarten. Sollte sich in der Nähe der Unterstützung eine Konsolidierung ergeben, würde dies mit hoher Wahrscheinlichkeit eher zu einem Durchbruch nach unten führen. Jetzt ist also etwas Gegenwehr der Bullen gefordert.

Aussicht: NEUTRAL

20180326-alphabet-google-wo-liegen-die-naechsten-wichtigen-unterstuetzungen

Auch interessant:

"Griechenland wurde kaputt gespart!" Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
DAX: Können die Bullen die Talfahrt stoppen? | LYNX Marktkommentar
Sommerflaute an den Börsen – Nicht mit Optionen! Webinar 16.08.18 Claudia Jankewitz | LYNX
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN