Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

Netflix trotzt der schwachen Wall Street

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Der Streaming-Konzern Netflix konnten seine Gewinne auch in den letzten Wochen weiter ausbauen. Die Kurse konnten jüngst den Widerstand knapp unter der Marke von 290 USD durchbrechen und der Aufwärtstrend wurde somit erneut technisch bestätigt. Aktuell ist die Aktie wieder am steigenden 20-Tagesdurchschnitt angekommen. Das Interesse der Bullen dürfte auf diesem Niveau stärker werden, zumal dieser Indikator auch in der Vergangenheit bereits des Öfteren unterstützend in den Kursverlauf eingriff. Sollte wider Erwarten die Unterstützung gebrochen werden, wäre ein Pullback auf bis zu 287 USD durchaus denkbar. Der Trendverlauf bleibt vorerst bullisch.

Expertenmeinung: Wie bereits eingangs erörtert, bleibt es abzuwarten, ob die Kurse erneut das Ausbruchsniveau von Februar testen werden, oder ob die Aktie vom jetzigen Stand aus wieder nach oben drehen wird. So oder so bleibt die technisch positive Gesamtlage vorerst weiter erhalten und auch unsere Aussichten auf die Aktie entsprechend bullisch. Erst wenn sich die ersten tieferen Hochs oder tieferer Tiefs im Chart bilden würden, wäre der positive Trendverlauf dahin. Vorerst hält sich Netflix jedoch stabil.

Aussicht: BULLISCH

20180323-netflix-trotzt-der-schwachen-wall-street

Auch interessant:

Droht eine Spirale der Eskalation im Handelskrieg? DAX bricht weiter ein - Interview Arthur Brunner
Was sagt der Vorstand über den IPO von Home24? Interview mit Marc Appelhoff | LYNX fragt nach
DAX mit positiven Signalen | LYNX Marktkommentar
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN