Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

NVR – Das ist der Branchenbulle im US-Bausektor

NVR ist eines der größten US-Bauunternehmen und in die zwei Geschäftsbereichen Hausbau sowie Hypothekenbanking gegliedert. Zum Konzern gehören Ryan Homes, NVHomes and Heartland Homes.  Das Hauptgeschäft entfällt auf die Metropolregionen der US-Ostküste.

NVR sticht die Konkurrenz aus

Das Management hat in der Vergangenheit besonders großes Geschick bewiesen. NVR dürfte wohl der einzige größere US-Baukonzern sein, der selbst während der Finanzkrise profitabel war. Darüber hinaus erholte sich das Geschäft im Anschluss besonders stark. Im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten rennt NVR von Rekordgewinn zu Rekordgewinn. Darüber hinaus ist die Marge für den Sektor herausragend hoch und bietet Spielraum.

Fundamentale Entwicklung überzeugt

Der Umsatz kletterte in den zurückliegenden zehn Jahren von 3,69 auf 6,31 Mrd. USD. Gleichzeitig hat NVR eigene Aktien zurückgekauft und die Marge gesteigert. Der Gewinn je Aktie legte daher überproportional von 17,04 auf 126,77 USD zu.
Alleine im letzten Geschäftsjahr stieg das Ergebnis um über 20% und dieser Trend sollte sich auch in den kommenden Jahren fortsetzen.

Das KGV für 2017 liegt demnach bei 24,7. Dieser Wert sollte im laufenden Geschäftsjahr auf 16-17 fallen, nach durchschnittlich 21,2 in den letzten fünf Jahren.

Charttechnischer Ausblick

Die Aktie ist klar bullisch und hat im vergangenen Jahr eine beeindruckende Rallye vollzogen, die aber der fundamentalen Entwicklung entspricht. Durch die jüngste Korrektur ist der Wert an die Unterstützung bei 2.750 USD sowie den dort verlaufenden Aufwärtstrend zurückgesetzt.

Hier hat der Wert gedreht und scheint wieder Fahrt aufzunehmen. Ausgehend vom aktuellen Niveau besteht direktes Potenzial bis 3.250 USD, darüber käme es zu einem Kaufsignal mit einem Kursziel bei 3.500 USD.

nvr-das-ist-der-branchenbulle-im-us-bausektor

Auch interessant:

Ist der russische Markt jetzt für Anleger interessant? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Dax: Klares Warnsignal | LYNX Marktkommentar
Streik bei Ryanair- Jetzt in Airlines investieren? Interview mit Oliver Roth | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN