Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

Covestro: Verkaufssignale nach der Aufnahme in den DAX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Seit dem 19. März ist das Kunststoff-Unternehmen Covestro offizielles Mitglied der DAX-Familie. Der Medienkonzern ProSiebenSat1 Media macht der Aktie Platz und ist in Zukunft im MDAX für mittelgroße Unternehmen zu finden. Wieder einmal scheint sich der Satz „buy the rumor and sell the news“ zu bewahrheiten. So konnte das Wertpapier durch die bereits länger bekannte Aufnahme in den DAX schon vor Wochen positive Impulse generieren. Nun ist aber die Nachricht bereits in der Kursentwicklung eingepreist und es gibt keinen Grund zur Freude, da dieses Ereignis auch wirklich eingetroffen ist. Im gestrigen Handel kam es zu Kursverlusten und ein wichtiger Boden ist in Gefahr, nach unten gebrochen zu werden.

Expertenmeinung: Seit dem Bruch der eingezeichneten Unterstützungslinie liegen technisch gesehen wieder klare Verkaufssignale am Tisch. Aktuell wird der Boden der letzten Monate bei EUR 82 getestet. Sollte dieser nachhaltig gebrochen werden, droht weiteres Ungemach. Ein Kursziel von bis zu EUR 68 wäre durchaus möglich, da es sich dann um ein Doppelhoch handelt. Es bleibt abzuwarten, ob die Bullen auf aktuellem Niveau dagegenhalten können.

Aussicht: BÄRISCH

20180320-covestro-verkaufssignale-nach-der-aufnahme-in-den-dax

Auch interessant:

Finanzkrise - Kann Griechenland wieder aufatmen? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
DAX wieder zurück in der Korrektur? | LYNX Marktkommentar
Droht eine Spirale der Eskalation im Handelskrieg? DAX bricht weiter ein - Interview Arthur Brunner
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN