Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

Alibaba bald mit neuem Allzeithoch

Alibaba ist ein diversifiziertes Internet-Unternehmen und Betreiber mehrerer Online-Handelsplattformen. Neben den Flaggschiffen alibaba.com und AliExpress gehören auch Taoboa, Lazada, Youku Tudou sowie Yahoo! China zum Portfolio.
Alibaba betreibt darüber hinaus auch den hauseigenen Zahlungssdienstleister Alipay, die Navigationsanwendung AutoNavi sowie eigene Musik- und Cloud-Services.

Cashcow in Siebenmeilenstiefeln

Das Wachstum von Alibaba kann man nur als kometenhaft bezeichnen. In den zurückliegenden zehn Jahren stieg der Umsatz umgerechnet von 0,38 auf 29,0 Mrd. Euro, allein in den letzten beiden Jahren hat er sich verdoppelt.
Der Gewinn je Aktie und der freie Cashflow kletterten im selben Zeitraum um den Faktor 80 bis 110.
Das Unternehmen ist beeindruckend profitabel, die operative Marge liegt bei über 30% und fast die Hälfte des Umsatzes kann in freien Cashflow umgewandelt werden.

Es ist daher keineswegs erstaunlich, dass Alibaba eine hohe P/E von 42 hat. Dieser Wert scheint bei diesem Ausblick durchaus angebracht und könnte in diesem Jahr auf 28 fallen.
Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 55-56%, die Prognose wurde im Februar angehoben.

Der jüngste Kurssprung erfolgte nach der Ankündigung, dass man eine Notierung an der chinesischen Börse anstrebt. Bisher ist es für chinesische Anleger nicht ohne Weiteres möglich, Aktien des Unternehmens zu kaufen.

Charttechnischer Ausblick

Die Aktie ist klar bullisch und Aufwärtstrends beherrschen das Chartbild. Mit dem Ausbruch über 195 USD ist es zu einem Kaufsignal gekommen. Dieser Bereich dient nun als Unterstützung und bietet sich im Falle eines Rücksetzers als Einstieg an.
Grundsätzlich besteht jedoch direktes Aufwärtspotenzial in Richtung 206 USD und bis an das obere Ende des Trendkanals bei rund 215 USD.

 

20180316-alibaba-bald-mit-neuem-allzeithoch

Auch interessant:

Ist der russische Markt jetzt für Anleger interessant? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Dax: Klares Warnsignal | LYNX Marktkommentar
Streik bei Ryanair- Jetzt in Airlines investieren? Interview mit Oliver Roth | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN