Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

Aurubis in mehrjähriger Kaufzone

Die Aurubis AG ist einer der weltweit führenden Kupferproduzenten und Kupferrecycler. Das Unternehmen stellt aus Kupferkonzentrat und Recyclingmaterialien hochreines und hochwertiges Kupfer her. Altkupfer und diverse andere Recyclingmaterialien werden so wieder dem Wirtschaftskreislauf zugeführt. Pro Jahr produziert Aurubis mehr als 1 Mio. Tonnen börsenfähige Kupferkathoden.

Zyklisches Wachstum

Der Konzern ist in einem zyklischen Geschäft tätig, die Kupfernachfrage hängt stark von der wirtschaftlichen Aktivität ab. Dieser Umstand spiegelt sich in den Unternehmenszahlen wieder, die ebenfalls schwanken.
Übergeordnet wächst das Unternehmen jedoch und es werden reale Werte geschaffen. Der Umsatz wurde in den zurückliegenden zehn Jahren von 8,3 auf 11,4 Mrd. Euro gesteigert. Der Gewinn je Aktie kletterte von 4,18 auf zuletzt 7,80 Euro je Aktie, jedoch unter hohen Schwankungen.

Bei zyklischen Industrietiteln hilft meist ein Blick auf den Buchwert. Dieser legte im gleichen Zeitraum von 27,81 auf 55,32 Euro je Aktie zu.
Das Unternehmen hat auch durchweg eine Dividende ausgeschüttet, mit Ausnahme von 2010 immer über 1,00 Euro je Aktie. Nach den guten Zahlen zu 2017 wurde die Dividende von 1,25 auf 1,45 Euro je Aktie erhöht, die Rendite beträgt beim aktuellen Kurs 2,07%

Die Bewertung von Aurubis ist mit einem KGV von 11 eher moderat. Da das zurückliegende Geschäftsjahr besonders gut war, könnte dieser Wert jedoch auf 13 steigen.

Charttechnischer Ausblick

Die Aktie befindet sich in einem langfristigen Aufwärtstrend. Nach einem steilen Anstieg Anfang des Jahres war der Wert jedoch überkauft. Die jüngste Korrektur hat Aurubis wieder an den mittleren Aufwärtstrend zurückgeführt. Dort hat das Papier eine Kehrtwende vollzogen und scheint wieder zu starten.
Gelingt ein nachhaltiger Anstieg über 70 Euro, besteht direktes Potenzial in Richtung 74,00 Euro. Darüber hellt sich das Chartbild weiter auf Kursziele bei 76,50 und 80,00 Euro rücken in den Vordergrund.

20180313-aurubis-in-mehrjaehriger-kaufzone

Auch interessant:

Sommerflaute an den Börsen – Nicht mit Optionen! Webinar 16.08.18 Claudia Jankewitz | LYNX
"Negativer DAX-Trend: Unterstützung muss halten" - Interview mit Arthur Brunner | LYNX fragt nach
Ist der russische Markt jetzt für Anleger interessant? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN