Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

Linde: Dieses Niveau muss die Aktie überwinden

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Es war der Fehlausbruch über die Marke von EUR 192.50, welcher der Aktie des Industriekonzerns Linde ein klares Verkaufssignal bescherte. Anschließend befanden sich die Kurse unter Druck und auch der Boden von Anfang des Jahres wurde durchbrochen. Der Wechsel hin zu einem Abwärtstrend war eingeleitet worden. Aktuell versuchen die Bullen dieses Niveau zurückzuerobern.  Sollte dies gelingen, wäre der Abwärtstrend wohl wieder vorüber. Dreht das Papier jedoch von hier aus wieder nach unten, wäre dies ein weiteres klares Verkaufssignal.

Expertenmeinung: Derzeit müssen Anleger geduldig warten, ob der Durchbruch zur Oberseite gelingen wird oder nicht. Hiervon dürfte auch die weitere Kursentwicklung der kommenden Wochen abhängen. Viel wird natürlich auch von der Entwicklung des DAX selbst abhängen, welcher gerade wieder positive Impulse aufweist. Dennoch ist auch dieser vorerst noch immer in einem Abwärtstrend gefangen.  Linde müsste sich in den kommenden Tagen über dem Niveau von EUR 178 bis 180 stabilisieren, um die Chancen auf weitere Kursgewinne zu wahren.

Aussicht: NEUTRAL

20180309-linde-dieses-niveau-muss-die-aktie-ueberwinden

Auch interessant:

Was sagt der Vorstand über den IPO von Home24? Interview mit Marc Appelhoff | LYNX fragt nach
DAX mit positiven Signalen | LYNX Marktkommentar
Stellt die EZB die Anleihekäufe ein? - Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN