Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

Fresenius Medical: Aktie bleibt weiterhin auf dem Abstellgleis

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Eigentlich bevorzugen Anleger in unsicheren Zeiten defensive Sektoren, jedoch nicht beim jüngsten Ausverkauf des deutschen Aktienmarktes. Auch Fresenius Medical musste ordentlich Federn lassen und der bisherige Aufwärtstrend wurde im Februar beendet. Mittlerweile ist das Papier in einen Abwärtstrend übergegangen, welcher durch eine Folge von tieferen Hochs und tieferen Tiefs bestimmt wird. Die wichtigen gleitenden Durchschnitte haben nach unten gedreht und signalisieren negatives Momentum. Die Aktie bleibt weiterhin auf dem Abstellgleis.

Expertenmeinung: Die technischen Signale könnten negativer nicht sein und so senken wir unsere Aussicht für die Aktie auf bärisch. Um die bärische Phase zu überwinden, müsste die Aktie über das letzte Pivot-Hoch bei rund EUR 89 steigen. Ein weiter Weg, um den Trend zu drehen. Aktuell sieht es nicht danach aus, als ob die Aktie die Kraft dazu hätte. Wir sehen weitere Gefahren nach unten.

Aussicht: BÄRISCH

20180307-fresenius-medical-aktie-bleibt-weiterhin-auf-dem-abstellgleis

Auch interessant:

Finanzkrise - Kann Griechenland wieder aufatmen? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
DAX wieder zurück in der Korrektur? | LYNX Marktkommentar
Droht eine Spirale der Eskalation im Handelskrieg? DAX bricht weiter ein - Interview Arthur Brunner
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN