Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

Gold als sicherer Hafen?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Eigentlich müsste man meinen, dass in Zeiten fallender Aktienmärkte besonders das gelbe Edelmetall wieder in den Fokus der Anleger rückt. Dem ist aber derzeit nicht so. Ganz im Gegenteil. Besonders der Monat Februar verlief absolut enttäuschend, denn es bildete sich in den letzten Wochen sowohl ein tieferes Hoch, als auch ein tieferes Tief im Chart aus. Dies ist nicht gerade eine überzeugende Vorstellung. Von einem Ausbruch über den längerfristigen Widerstand bei rund 1.360 US-Dollar je Feinunze ist Gold aktuell wieder weit entfernt. Der Trend ist von bullisch auf neutral übergegangen und die Stärke von Anfang des Jahres ist verflogen.

Expertenmeinung: Auch unserer Aussichten auf Gold senken wir vorerst wieder von bullisch auf neutral. Es muss erst einmal abgewartet werden, ob es sich bei dem Signal im gestrigen Handel um eine Bärenfalle (Fehlsignal nach unten) handelt, oder ob hier doch noch weiterer Verkaufsdruck entstehen wird. Erst wenn wir im Wochenchart einen Schlusskurs über dem besagten Widerstand bei 1.360 bekommen würden, wären die Ampeln wieder auf Grün.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 01.03.2018 mit Kurs: 1318.90 Kürzel: GC/April18

Auch interessant:

Sommerflaute an den Börsen – Nicht mit Optionen! Webinar 16.08.18 Claudia Jankewitz | LYNX
"Negativer DAX-Trend: Unterstützung muss halten" - Interview mit Arthur Brunner | LYNX fragt nach
Ist der russische Markt jetzt für Anleger interessant? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN