Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

Facebook Aktie mit Verkaufssignalen – Vorsicht!

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des Social-Media-Unternehmens Facebook gehörte im Monat Februar zu den eher schwächeren Aktien der sogenannten FANG-Gruppe. Das jüngste Allzeithoch konnte nicht mehr erreicht werden und das Wertpapier konnte erstmals seit längeren Zeit nicht überzeugen. Die im Chart eingezeichnete bärische Konsolidierung wurde zur Wochenmitte nach unten gebrochen und brachte neue Verkaufssignale mit sich. Jetzt versuchen die Bären das jüngste Pivot-Tief von Februar bei rund 167 US-Dollar wieder zu erreichen. Der Trend selbst bleibt vorerst noch auf der neutralen Seite.

Expertenmeinung: Technisch gesehen bleibt der Chart angeschlagen, denn es ist sowohl ein tieferes Tief, als auch ein tieferes Hoch im Chart erkennbar. Dies ist ein Zeichen für erhöhten Verkaufsdruck. Viele Anleger haben in den letzten Wochen Kasse gemacht und das Vertrauen in die weitere Kursentwicklung der Aktie ist deutlich zurückgegangen. Es bleibt abzuwarten, ob die Unterstützungen halten und somit der Beginn eines neuen Abwärtstrends verhindert werden kann. Unsere Aussicht auf Facebook bleibt vorerst auf der bärischen Seite.

Aussicht: BÄRISCH

Chart vom 02.03.2018 Kurs 175.94 Kürzel: FB

Auch interessant:

Was sagt der Vorstand über den IPO von Home24? Interview mit Marc Appelhoff | LYNX fragt nach
DAX mit positiven Signalen | LYNX Marktkommentar
Stellt die EZB die Anleihekäufe ein? - Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN