Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

Delta Air Lines – Es gibt noch attraktive Bewertungen

Delta Air Lines ist eine der weltweit führenden Fluggesellschaften und führt täglich über 5.400 Flüge durch.
Das Streckennetz umfasst ein internationales System von Drehkreuzen, Gateways und Flughäfen. In Deutschland fliegt Delta fünf Flughäfen aus den USA an, meist vom Stammsitz in Atlanta.
Neben dem klassischen Flugbetrieb bietet das Unternehmen auch die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen an. Personal- sowie Sicherheits- und Schulungsdienstleistungen gehören ebenso wie Pauschalreisen zum Angebot.

Profitabilität steigt deutlich

Der Verdrängungswettkampf in den USA scheint beendet zu sein. Die großen Player haben sich den Markt weitgehend aufgeteilt und kommen sich am Heimatmarkt nicht in die Quere. Dadurch konnte die Profitabilität in den letzten Jahren deutlich gesteigert werden. Seit 2010 ist die operative Marge von 7,0 auf 14,8% gestiegen.
Der Umsatz legte im selben Zeitraum von 31,7 auf 41,2 Mrd. USD zu. Der Gewinn schnellte von 0,70 auf 4,95 je Aktie in die Höhe, auch gestützt von Aktienrückkäufen.
Seit 2012 zahlt das Unternehmen eine Dividende und hat diese von 0,12 auf 1,01 USD erhöht. Die Dividendenrendite liegt aktuell bei 2,2%.

Derzeit kommt Delta Air Lines auf eine P/E von 10,5. Für das Geschäftsjahr 2018 wird ein Gewinnsprung erwartet, wodurch die P/E auf 7,5 sinken würde. Angesichts der Tatsache, dass Delta den Gewinn in den letzten zehn Jahren um durchschnittlich knapp 20% pro Jahr steigern konnte, eine erstaunlich niedrige Bewertung.

Charttechnischer Ausblick

Die Aktie ist klar bullisch und gehört langfristig zu den Outperformern. Die Aufwärtstrends wurden vor wenigen Wochen abermals gekauft und sind somit voll intakt. Ausgehend von dieser Basis bietet der Trendkanal erhebliches Potenzial, auch über $60 hinaus.
Im kurzfristigen Zeitfenster sind zwei Marken von Interesse. Bei $52 würde sich im Falle eines Rücksetzers ein Einstieg anbieten. Gelingt hingegen ein direkter Ausbruch über $55,75, kommt es zu einem Kaufsignal mit einem ersten Kursziel bei $60.

20180301-delta-air-lines-es-gibt-noch-attraktive-bewertungen

Auch interessant:

Ist der russische Markt jetzt für Anleger interessant? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Dax: Klares Warnsignal | LYNX Marktkommentar
Streik bei Ryanair- Jetzt in Airlines investieren? Interview mit Oliver Roth | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN