Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

Symrise: Wir sehen weiteres Potential nach unten

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Bereits in unserer letzten Analyse zu dem Hersteller von Duft- und Geschmacksstoffen Symrise haben wir unsere bärische Aussicht auf das Papier erörtert. Im letzten halben Jahr ist ein klassischer Trendwechsel zu beobachten, hin von einem Aufwärtstrend in eine neutrale Korrekturphase und den folgenden Beginn eines intakten Abwärtstrends. Die Bären haben langsam aber stetig das Zepter an sich gerissen und bestimmen das Geschehen. Der bislang stützende 50-Tagesdurchschnitt ist mittlerweile fallend und dient als Widerstand. In der jüngsten Erholung sind die Kurse inzwischen exakt an diesem Indikator angekommen.

Expertenmeinung: Wir gehen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Kurse wieder nach unten drehen dürften, daher raten wir zum Verkauf. Sollte der Aktie wider Erwarten der Sprung über die Marke von EUR 67 bis 68 gelingen, bliebe noch immer genügend Zeit, um sich wieder auf der Long-Seite zu positionieren.  Bleibt der Abwärtstrend erhalten, könnte es mit den Kursen rasch abwärts gehen und ein erneuter Test des jüngsten Zwischentiefs wäre möglich.

Aussicht: BÄRISCH

20180228-symrise-wir-sehen-weiteres-potential-nach-unten

Auch interessant:

Ist der russische Markt jetzt für Anleger interessant? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Dax: Klares Warnsignal | LYNX Marktkommentar
Streik bei Ryanair- Jetzt in Airlines investieren? Interview mit Oliver Roth | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN