Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

Rheinmetall: Kaufen oder doch abstoßen?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des deutschen Automobilzulieferers Rheinmetall gehörte in den letzten Monaten zu den soliden Gewinnern im MDAX, doch mittlerweile wurde das Pivot-Tief von Januar deutlich nach unten gebrochen und der bisherige Aufwärtstrend ging in eine neutrale Korrekturphase über. Diese hält nach wie vor an. Zwar konnten sich die Kurse kurz danach deutlich erholen, doch die Anspannung der Aktionäre ist regelrecht zu spüren. Die Volatilität und die Kurssprünge wurden stärker, sodass noch nicht abzusehen ist, in welche Richtung sich der Chart nachhaltig entwickeln wird. Das dürfte sich aber in den kommenden Tagen ändern.

Expertenmeinung: Die Frage ist, ob das eingezeichnete Dreieck als nächstes nach oben oder nach unten gebrochen wird. Auch die wichtigen gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 lassen derzeit absolut keine Rückschlüsse auf einen Ausbruch zu. Diese verlaufen seitwärts und unterstreichen ebenfalls die absolut neutrale Gesamtlage. Der Ausbruch aus der Formation dürfte jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit für einen starken Impuls in die entsprechende Richtung sorgen. Es heißt derzeit also Ruhe bewahren und auf das Signal der Börse zu warten.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 27.02.2018 Kurs: 108.30 Kürzel: RHM

Auch interessant:

Was sagt der Vorstand über den IPO von Home24? Interview mit Marc Appelhoff | LYNX fragt nach
DAX mit positiven Signalen | LYNX Marktkommentar
Stellt die EZB die Anleihekäufe ein? - Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN