Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

Krones: Aktie kämpft sich wieder nach oben – Kurzfristige Kaufsignale

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des Herstellers von Abfüll- und Verpackungsanlagen Krones gehört zweifelsohne zu den volatileren Titeln im MDAX.  Nachdem das Wertpapier zuletzt am Widerstand knapp unter der Marke von EUR 117 scheiterte, wurden in den letzten Wochen wichtige Unterstützungen getestet. Die Bullen hielten Stand und konnten Schlimmeres verhindern. Die Aktie konnte sich behaupten und beweist derzeit relative Stärke zum Gesamtmarkt. Es fehlt nicht mehr viel, um das Widerstandsband erneut zu erreichen. Danach könnte ein Ausbruch unter Umständen zu einem neuen Aufwärtstrend führen. Derzeit befindet sich die Aktie noch in einer neutralen Gesamtsituation.

Expertenmeinung: Seit Oktober befinden sich die Kurse in einer neutralen Seitwärtsphase, und solange diese nicht aufgelöst wird, wollen wir vorerst nicht zu euphorisch werden, was die weitere Kursentwicklung der Aktie angeht. Daher belassen wir unsere Aussicht auf der neutralen Seite. Wenn sich die Kurse in den kommenden Wochen weite über dem Niveau von EUR 110 behaupten können, stehen die Chancen auf einen längerfristigen Ausbruch ganz gut.

Aussicht: NEUTRAL

20180227-krones-aktie-kaempft-sich-wieder-nach-oben-kurzfristige-kaufsignale

Auch interessant:

Finanzkrise - Kann Griechenland wieder aufatmen? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
DAX wieder zurück in der Korrektur? | LYNX Marktkommentar
Droht eine Spirale der Eskalation im Handelskrieg? DAX bricht weiter ein - Interview Arthur Brunner
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN