Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

Salzgitter: Kursexplosion oder Abwärtstrend – Jetzt fällt die Entscheidung

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Seit Anfang Februar befindet sich die Aktie des Stahl- und Technologiekonzerns Salzgitter in einer neutralen Phase. Die Kurse pendeln in einer recht engen Bandbreite hin und her und es bildet sich gerade ein recht klares Dreieck aus, welches nur darauf wartet, nach oben oder nach unten gebrochen zu werden. Wohin die weitere Reise geht ist völlig unklar. Auch die wichtigen gleitenden Durchschnitte lassen derzeit keine Rückschlüsse auf eine entsprechende Richtung zu. Dies verlaufen seitwärts und unterstreichen einmal mehr die absolut neutrale Gesamtsituation.

Expertenmeinung: Für die aktuelle Handelswoche sind zwei Punkte im Chart entscheidend. Dies ist einerseits der Widerstand bei rund EUR 47.59 und die Unterstützung aus dem Dreieck bei EUR 46. Bricht die Aktie nach oben aus und die Kurse schließen über dem genannten Widerstand, stünden die Chancen auf eine neue Rallye recht gut. Wird jedoch das Dreieck nach unten gebrochen, könnten die Kurse schnell zehn Prozent an Wert verlieren. Die kommenden Handelstage bleiben somit überaus spannend.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 23.02.2018 mit Kurs: 46.58 Kürzel: SAZ

Auch interessant:

"Griechenland wurde kaputt gespart!" Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
DAX: Können die Bullen die Talfahrt stoppen? | LYNX Marktkommentar
Sommerflaute an den Börsen – Nicht mit Optionen! Webinar 16.08.18 Claudia Jankewitz | LYNX
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN