Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

Geely steigt bei Daimler ein und die Aktie springt

Der chinesische Automobilhersteller Geely wurde 1986 als Hersteller von Kühlschränken gegründet, verkauft inzwischen aber Hunderttausende Autos pro Jahr. Die Marke ist in den USA und Europa kaum bekannt, dafür umso erfolgreicher im Reich der Mitte. In den letzten Jahren wagt das Unternehmen die Expansion und hat begonnen, seine Position außerhalb des Heimatmarktes durch Zukäufe zu stärken. Übernommen wurden unter anderem Volvo, Proton sowie Lotus.

Eine vollständige Analyse finden Sie hier:
Geely rollt den Automobilsektor auf – Jetzt oder nie einsteigen

Einstieg bei Daimler war absehbar

Auszug aus der letzten Analyse:
Seit geraumer Zeit mehren sich die Gerüchte, dass Geely einen Einstieg bei Daimler anstrebt und 5% am Unternehmen erwerben will. Angeblich hat Daimler bereits eine milliardenschwere Offerte abgelehnt. Geely scheint sich aber nicht beirren zu lassen und hat kurzerhand Daimler-Aktien über den freien Markt erworben.

Der Einstieg wird die Leser von Lynxbroker.de also kaum verwundern. Während die Daimler-Aktie zurückhaltend reagiert, legt Geely deutlich zu und springt an unser erstes Kursziel bei 25 HKD.

Wie geht es jetzt weiter?

Der Einstieg ist nur konsequent und könnte sich strategisch wie auch finanziell auszahlen. Weitere Informationen finden Sie in meiner Analyse zu Daimler.
Entgegen der bisherigen Vermutungen ist Geely statt mit 5%, direkt mit knapp 10% bei Daimler eingestiegen. Der Autobauer aus dem Reich der Mitte könnte seine Beteiligung weiter aufstocken wollen oder plant gar eine Übernahme.
Zunächst erscheint diese Option unwahrscheinlich, sie wäre aber durchführbar.
Bei den Geschäftszahlen von Daimler könnte sich die Übernahme faktisch selbst finanzieren.

In jedem Fall hat sich Geely nicht beirren lassen. Die Beteiligung an Daimler ist mit €7,5 Mrd. nicht gerade unerheblich. Das chinesische Unternehmen ist an der Börse derzeit selbst nur rund €22,2 Mrd Wert.

Charttechnischer Ausblick

Die Aktie hat unser erstes Kursziel bei 25 HKD erreicht und diese Marke im Sturm überschritten. Damit ist es zu einem weiteren Kaufsignal gekommen. Es wäre durchaus möglich, dass Geely direkt durchzieht und in Richtung 27,50 und 30 HKD ansteigt.
Ein antizyklischer Einstieg würde sich nahe 23,50 HKD anbieten.

20180226-geely-steigt-bei-daimler-ein-und-die-aktie-springt

Auch interessant:

"Griechenland wurde kaputt gespart!" Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
DAX: Können die Bullen die Talfahrt stoppen? | LYNX Marktkommentar
Sommerflaute an den Börsen – Nicht mit Optionen! Webinar 16.08.18 Claudia Jankewitz | LYNX
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN