Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

Deutsche Post: Das Ende eines Aufwärtstrends

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Ende Januar beendete der Bruch der Unterstützung bei EUR 39 den Aufwärtstrend der Deutschen-Post-Aktie. Das Verkaufssignal war deutlich erkennbar und die Bären haben kurzfristig das Ruder übernommen. Die Kurse fielen innerhalb weniger Tage um mehr als zehn Prozent, bis die Aktie knapp über dem Niveau von EUR 35 ein neues Pivot-Tief bildete. Aktuell befindet sich der Wert in einem Dreieck, welches wohl in den kommenden Tagen gebrochen werden dürfte. Danach sind neue Kauf- bzw. Verkaufssignale zu erwarten. Der Trend selbst befindet sich derzeit in einer neutralen Phase.

Expertenmeinung: Die kommenden Handelstage werden überaus spanend. Wird das eingezeichnete Dreieck nach oben gebrochen, wäre ein Anstieg zum Widerstand bei EUR 39 sehr wahrscheinlich. Bricht die Aktie jedoch nach unten aus, könnte nicht nur das jüngste Pivot-Tief erneut getestet werden.  Als Nächstes wäre das Tief von August des vorigen Jahres ein mögliches Kursziel der Bären. Dieses befindet sich bei rund EUR 34. Aus aktueller Sicht würde dies einen weiteren Abschlag von zehn Prozent bedeuten. Wir belassen unsere Aussicht auf der neutralen Seite und warten auf das bevorstehende Ausbruchssignal.

Aussicht: NEUTRAL

20180222-deutsche-post-das-ende-eines-aufwaertstrends

Auch interessant:

Ist der russische Markt jetzt für Anleger interessant? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Dax: Klares Warnsignal | LYNX Marktkommentar
Streik bei Ryanair- Jetzt in Airlines investieren? Interview mit Oliver Roth | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN