Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

Bitcoin Group – Hype oder Investment?

Bitcoin Group ist der Betreiber von Bitcoin.de, dem mit über 700.000 Kunden größten Handelsplatz für Kryptowährungen Europas.
Für Inlandskunden ist der Marktplatz aufgrund des Standorts attraktiv, da eine regelmäßige Prüfung durch eine rechtlich bestellte deutsche Wirtschaftsprüfungsgesellschaft erfolgt. Mit der Fidor Bank als Kooperationspartner ist darüber hinaus ein direkter Anschluss an eine Bank erfolgt.

Der Hype schlägt voll zu

Im vergangenen Jahr ist die Handelsaktivität auf der Plattform, im Zuge des Bitcoin-Hypes, geradezu explodiert. Das Handelsvolumen legte von 85 Mio. auf 1,2 Mrd Euro zu. Dementsprechend ist auch der Umsatz der Bitcoin Group deutlich gestiegen, von 1,1 auf 12,6 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern vervielfachte sich von 0,2 auf 10,8 Mio. Euro. Die vorläufigen Zahlen lesen sich natürlich äußerst positiv, es ist jedoch fraglich, ob man auch nur annähernd an das Wachstum anknüpfen kann.

Einen Hype wie 2017 erlebt man nicht alle Tage, dass dieser im Jahr 2018 noch einmal übertroffen werden kann, scheint unwahrscheinlich. Angesichts sinkender Bewertungen im Bereich der Kryptowährungen sollte das Handelsvolumen zumindest vorerst rückläufig sein. In jedem Fall ist das Geschäft der Bitcoin Group äußerst schwer zu prognostizieren, dieser Umstand sollte wie üblich in die Bewertung des Unternehmenswertes einfließen.

Es erscheint jedoch wahrscheinlich, dass sich Bitcoin.de auch in der Zukunft als einer der Krypto-Marktführer in Europa behaupten kann. Im Gegensatz zu vielen Unternehmen in einem Hype-Umfeld erwirtschaftet man Gewinne und die Bewertung ist nicht vollkommen abwegig.

Wie sieht die Bewertung aus?

Bei dem derzeitigen Aktienkurs von €42,80 liegt der Börsenwert der Bitcoin Group immerhin bei €214 Mio., nahezu das Zwanzigfache des Umsatzes.
Über den Gewinn je Aktie kann man leider nur spekulieren, da das Nachsteuerergebnis noch nicht gemeldet wurde. Legt man die Steuerquoten des Vorjahres und ersten Halbjahres 2017 zugrunde, könnte das Ergebnis in einer weiten Spanne zwischen €1,30 und €1,70 je Aktie liegen. Es handelt sich dabei jedoch keineswegs um belastbare Zahlen, lediglich um eine Schätzung oder Abstraktion.

Der KGV für 2017 läge somit zwischen 25 und 33. Als herausragend günstig kann der Wert demnach nicht bezeichnet werden, es handelt sich jedoch auch nicht um eine Mondbewertung. Die Kurshalbierung der zurückliegenden Wochen hat einen großen Beitrag geleistet.

Hinzu kommt der Liquidierungswert der selbst gehaltenen Bitcoins, dem Halbjahresabschluss 2017 ist eine Zahl von 3.029 Stück zu entnehmen. Beim heutigen Bitcoin-Preis von 6.800 EUR ergibt eine stattliche Summe von 20,4 Mio. Euro. Dieser Werte sollte sich im Verlauf des Jahres weiter erhöht haben, da die Nutzer von Bitcoin.de einen Großteil der Gebühren per Bitcoins entrichten.

Charttechnischer Ausblick

Das übergeordnete Chartbild ist weitgehend neutral, in den zurückliegenden Monaten schwankte die Aktie hochvolatil zwischen 27 und 85 Euro. Eine nicht ganz unerhebliche Handelsspanne, die Positionsgrößte sollte entsprechend angepasst werden.
Für Trader ist die Gesamtkonstellation nicht uninteressant, gelingt ein Ausbruch über 45 Euro, kommt es zu einem Kaufsignal mit möglichen Kurszielen bei 55 und 60 Euro. Antizyklisch würden sich die Unterstützungen bei 27 und 35 Euro anbieten.

20180209-bitcoin-group-hype-oder-investment

Auch interessant:

Was sagt der Vorstand über den IPO von Home24? Interview mit Marc Appelhoff | LYNX fragt nach
DAX mit positiven Signalen | LYNX Marktkommentar
Stellt die EZB die Anleihekäufe ein? - Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN