Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

Adidas zeigt relative Stärke

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Nach einer mehrmonatigen Talfahrt konnte die Aktie des Sportartikelherstellers Adidas den Abwärtstrend beenden. Mitte Januar wurde nämlich die Serie von tieferen Hochs und tieferen Tiefs gebrochen und die Aktie ging dadurch von einem Abwärtstrend in eine neutrale Phase über. Die folgende Kursreaktion nach oben war überaus beeindruckend und der Wert legte innerhalb weniger Tage um mehr als zehn Prozent zu. Der jüngste Abschlag im DAX belastete jedoch auch hier kurzfristig das Geschehen. Dennoch zeigt Adidas weiterhin Stärke. So bildete sich ein neues höheres Tief aus und die Kurse haben im gestrigen Handel wieder deutlich angezogen.

Expertenmeinung:  Wir bleiben aktuell bei unseren bullischen Aussichten auf die Aktie und sehen weiterhin gute Chancen, dass sich der Titel in den kommenden Wochen gut entwickeln könnte. Mit dem Tief dieser Woche ergibt sich eine neue wichtige Referenzmarke. Solange die Kurse diesen Pivot-Punkt nicht nach unten durchbrechen, bleibt die leicht positive Gesamtstimmung erhalten. Für den Übergang in einen neuen Aufwärtstrend müsste die Aktie als nächstes das Niveau bei EUR 190 nach oben durchbrechen.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 07.02.2018 Kurs: 183.80 Kürzel: ADS

Auch interessant:

Was sagt der Vorstand über den IPO von Home24? Interview mit Marc Appelhoff | LYNX fragt nach
DAX mit positiven Signalen | LYNX Marktkommentar
Stellt die EZB die Anleihekäufe ein? - Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN