Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

Puma: Aktie kann sich wieder deutlich erholen, aber…

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Nach Bekanntgabe, dass sich der Luxusgüterkonzern Kering vom Sportartikelhersteller Puma zurückziehen wird, gingen die Kurse der Puma Aktie in den Keller. Nach dem ersten Schock konnte sich das Wertpapier jedoch schnell wieder erholen und die Kurse stiegen wieder an. Dennoch bleibt die Tatsache bestehen, dass wir es technisch nach wie vor mit einer Serie von tieferen Hochs und tieferen Tiefs zu tun haben. Daher bleibt der Abwärtstrend erhalten. Die Kurse sind wieder an den fallenden gleitenden Durchschnitten der Perioden 20 und 50 angekommen, aber hier dürfte stärkerer Gegenwind auf die Aktie zukommen.


Expertenmeinung: Es ist aktuell sehr wahrscheinlich, dass die Kurse bald wieder nach unten abdrehen. Danach erst wird sich entscheiden, ob Puma das Zeug für eine längerfristige Trendwende hat. Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung wäre die Generierung eines höheren Tiefs. Dies sollte eigentlich nicht so schwer zu realisieren sein, zumal sich das letzte Tief knapp über der Marke von EUR 285 befindet. Aktuell bleiben wir bärisch auf Puma und warten auf die nächste Korrektur nach unten.

Aussicht: BÄRISCH

Chart vom 30.01.2018 Kurs: 328.50 Kürzel: PUM

Auch interessant:

Droht eine Spirale der Eskalation im Handelskrieg? DAX bricht weiter ein - Interview Arthur Brunner
Was sagt der Vorstand über den IPO von Home24? Interview mit Marc Appelhoff | LYNX fragt nach
DAX mit positiven Signalen | LYNX Marktkommentar
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN