Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

Lufthansa: Es riecht stark nach Korrektur

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des Lufttransportunternehmens Lufthansa gehörte in den letzten Monaten zu den ganz großen Gewinnern im DAX. Das Wertpapier zeigte über weite Strecken relative Stärke gegenüber dem Gesamtmarkt und konnte selbst in Schwächephasen seinen Aufwärtstrend weiter fortführen. In den letzten Handelstagen wendete sich das Bild jedoch ein wenig. Während der DAX einen bedeutenden Ausbruch nach oben erzielen konnte, begannen die Kurse etwas zu bröckeln. Aktuell testet die Aktie einen wichtigen Boden und somit steht der Aufwärtstrend des letzten halben Jahres auf dem Prüfstand.

Expertenmeinung: Wir halten vorerst noch an unserer bullischen Aussicht für das Wertpapier fest. Dennoch riecht es förmlich nach einer bevorstehenden Korrektur. Die Aktie zeigt erstmals seit langem relative Schwäche und kann mit dem Gesamtmarkt nicht mehr Schritthalten. Sollte die Unterstützung bei EUR 28.75 nach unten gebrochen werden, würden wir unsere bullische Haltung unverzüglich aufgeben. Eine Korrektur wäre in diesem Fall sehr wahrscheinlich. Der nächste Support würde sich im Falle eines Verkaufssignals bei EUR 26.25 befinden.

Aussicht: BULLISCH

20180123-lufthansa-es-riecht-stark-nach-korrektur

Auch interessant:

Droht eine Spirale der Eskalation im Handelskrieg? DAX bricht weiter ein - Interview Arthur Brunner
Was sagt der Vorstand über den IPO von Home24? Interview mit Marc Appelhoff | LYNX fragt nach
DAX mit positiven Signalen | LYNX Marktkommentar
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN