Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

K+S AG: Wieviel Substanz hat die aktuelle Erholung?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des deutschen Bergbauunternehmens K+S konnte im letzten Jahr immer nur für wenige Wochen überzeugen. Es gab im Januar, Mai und September jeweils Rallyeversuche, welche aber nie lange anhielten. Somit bleibt die Frage, ob die aktuelle Bewegung nach oben etwas mehr Substanz haben wird, oder ob diese erneut nach rund einem Monat endet. Aktuell sieht es bei der Aktie aus technischer Sicht noch sehr gut aus. Gerade konnten wichtige Widerstände nach oben gebrochen werden und wir sehen seit langem wieder eine Folge von höheren Hochs und höheren Tiefs. Solange wir das letzte Pivot-Tief nicht nach unten durchbrechen, bleibt derzeitige der Aufwärtstrend erhalten.

Expertenmeinung:  Das letzte Pivot-Tief wurde diese Woche ausgebildet und es befindet sich bei EUR 21.19. Die Kurse sollten dieses Niveau nicht unterschreiten, da ansonsten der Trend nach oben beendet wäre. Danach würde bei ca. EUR 20.50 die nächste Unterstützungsebene auf die Kurse warten. Solange das Wertpapier über diesen beiden Marken bleibt, behalten wir vorerst unsere Aussicht auf die K+S AG auf der bullischen Seite.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 17.01.2018 Kurs: 21.46 Kürzel: SDF

Auch interessant:

Was sagt der Vorstand über den IPO von Home24? Interview mit Marc Appelhoff | LYNX fragt nach
DAX mit positiven Signalen | LYNX Marktkommentar
Stellt die EZB die Anleihekäufe ein? - Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN