Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2018 Weiter

Amazon Aktie: Sie kam, sah und explodierte

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Nach wie vor kennt die Aktie des Online-Versandhändlers Amazon kein Halten mehr. Nach den positiven Ergebnissen zum dritten Quartal wurde Ende Oktober eine neue Rallye gestartet. Seither konnten die Kurse mehr als 30 Prozent an Wert zulegen und die Konsolidierung im Rahmen eines Dreiecks Anfang des Jahres nach oben gebrochen werden. Dies gab der Aktie weitere positive Impulse mit auf den Weg. Der Abstand zu den wichtigen gleitenden Durchschnitten hat jedoch Besorgnis erregende Höhen erreicht, weshalb sich das Wertpapier in einer extrem überkauften Situation befindet. Der Trend bleibt weiter auf der bullischen Seite.

Expertenmeinung: Wenngleich sich Amazon im Chartbild äußerst bullisch präsentiert, können wir unsere Aussichten auf die Aktie derzeit nur auf die neutrale Seite geben. Eine Kurskorrektur ist nahezu in Stein gemeißelt. Es würde uns nicht wundern, wenn wir in den kommenden Wochen einen Rücksetzer in Richtung des Niveaus von 1.200 bis 1.225 US-Dollar bekommen würden. Danach könnte sich ein Einstieg jedoch wieder lohnen: Spannend werden auch die kommenden Quartalsergebnisse, welche am 01. Februar präsentiert werden.

Aussicht: NEUTRAL

20180115-amazon-sie-kam-sah-und-explodierte

Auch interessant:

Was sagt der Vorstand über den IPO von Home24? Interview mit Marc Appelhoff | LYNX fragt nach
DAX mit positiven Signalen | LYNX Marktkommentar
Stellt die EZB die Anleihekäufe ein? - Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN