Börsenblick

Zurück Dezember Weiter
Zurück 2017 Weiter

RWE: Folgt doch noch die Rallye zum Jahresende?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des Energiekonzerns RWE hat in der vorigen Woche die bärische Konsolidierung, welche sich Ende November aufgebaut hatte, nach unten durchbrochen. Gleichzeitig wurde ein neues tieferes Tief kreiert und das Wertpapier befindet sich somit zum ersten Mal seit über einem halben Jahr wieder im bärischen Revier. Dennoch haben Aktionäre etwas Hoffnung, denn die Unterstützung bei EUR 19 scheint zu halten. Noch ist RWE jedoch nicht über den Berg und Anleger müssen nach wie vor zittern, ob sich der Kursverfall fortsetzt. Der Trend bleibt auf der bärischen Seite.

Expertenmeinung: Sofern die Kurse über dem Niveau von EUR 19 bleiben, besteht zumindest ein Funken Hoffnung, dass wir bis zum Ende des Jahres doch noch eine Erholung der Kurse beobachten können. Darum bleiben wir derzeit auch mit unseren Erwartungen zumindest auf der neutralen Seite. Schlusskurse unter der besagten Marke wären jedoch ein klares Verkaufssignal und würden jegliche Chancen nach oben wohl vorerst negieren. Es heißt also Daumen drücken, dass die Unterstützung möglichst nicht gebrochen wird.

Aussicht: NEUTRAL

20171207-rwe-folgt-doch-noch-die-rallye-zum-jahresende

Auch interessant:

DAX unmittelbar vor Durchbruch nach oben | LYNX Marktkommentar
Die Börse ist keine Raketenwissenschaft" 15 Fragen an Jens Rabe Interview Teil 4: Das Erfolgsrezept
"Bitcoin wird sich nicht durchsetzen" Interview mit Oliver Roth | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN