Börsenblick

Zurück November Weiter
Zurück 2017 Weiter

ThyssenKrupp – Schafft die Aktie den Durchbruch?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Seit Anfang Juli befindet sich die Aktie von ThyssenKrupp in einer breit angelegten Seitwärtsbewegung. Während der DAX in dieser Zeit immer weiter nach unten schlitterte, zeigte das Wertpapier relative Stärke und konnte sich recht gut in der Nähe der Jahreshöchststände halten. Auch die jüngste Aufwärtsbewegung am deutschen Aktienmarkt machte Thyssen eindrucksvoll mit. Daher fehlt nur noch ein kleines Stückchen, um eventuell die Seitwärtsbewegung endgültig zu beenden und aus dieser nach oben auszubrechen. Noch aber befinden wir uns in einer neutralen Gesamtsituation.

Expertenmeinung: Wichtig wäre es jetzt, dass die Aktie den Widerstand bei EUR 27 nicht sofort bricht, da die Kurse in den letzten Tagen etwas zu steil gestiegen sind und eine kleine Verschnaufpause vertragen könnten. Wenn sich nun eine kleine Flagge oder ein Wimpel bilden würde, wäre die Chance auf einen nachhaltigen Ausbruch wesentlich höher, da Konsolidierungen für gute Ausbrüche sehr wichtig sind. Wir bleiben vorerst bullisch auf den Titel und gehen davon aus, dass wir noch im September die Seitwärtsbewegung nach oben brechen dürften.

Aussicht: BULLISCH

20130913-thyssenkrupp-schafft-die-aktie-den-durchbruch

Auch interessant:

DAX - Hält die Unterstützung bei 12.900? | LYNX Marktkommentar
Was bedeutet Jamaika für die Börse? Interview mit Oliver Roth | LYNX fragt nach
Ein Jahr Trump - Sind US-Aktien weiterhin ein Kauf? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN