Börsenblick

Zurück September Weiter
Zurück 2017 Weiter

Münchener Rück: Ein Schuss ins Blaue

Es hätte viel schlimmer kommen können, das war die Argumentation derer, die die Aktie des Rückversicherers Münchener Rück gleich zum Start in die neue Börsenwoche kauften. Und es waren nicht wenige, die davon ausgingen, dass diese Aktie doch jetzt ein Schnäppchen sein müsse. Genug, um hier ein nicht gerade kleines Aufwärts-GAP im Chart zu kreieren. Die Frage stellt sich indes, ob man da richtig liegt? Dass man das noch nicht absehen kann, sollte vorsichtig stimmen. Diejenigen, die da am Montagmorgen eingestiegen bzw. in bereits deutlich gestiegene Kurse hinein auf den Zug aufgesprungen sind, haben einen Schuss ins Blaue vorgenommen. Immerhin konnte die Münchener Rück am Sonntag noch nicht einmal die Schäden durch den Hurrikan Harvey beziffern. Und jetzt setzt man schon darauf, dass auch Irma und der nachfolgende Hurrikan José kein allzu großes Loch in die Kasse reißen – das ist gewagt. Zumal die Allianz, am Montag ebenfalls stark unterwegs, darauf verwies, dass die meisten Schäden, die durch Irma zu begleichen wären, durch Rückversicherer abgedeckt seien. Und die Münchener Rück ist ein Rückversicherer. Hinzu kommt:

Expertenmeinung: Aus charttechnischer Sicht zeigt die Aktie seit Jahresbeginn ein unstrukturiertes Bild, das von zwei Phasen mit sehr mäßiger Aufwärtsdynamik geprägt ist, die jeweils von kräftigen, aber eher kurzen Abwärtsimpulsen abgelöst wurden. Der Kurs hat jetzt keinen Boden gebildet, sondern hat diesen jüngsten Abwärtsimpuls quasi abgebrochen und ist gleich etwa in die Mitte der diesjährigen Handelsspanne gesprungen, die man um 178 Euro ansiedeln kann. Dort verlaufen auch die beiden wichtigsten gleitenden Durchschnitte in Form der 20-Tage- und der 200-Tage-Linie. Genau dort ist die Münchener Rück jetzt angekommen – und bevor sie diese Widerstandslinien nicht genommen hat, ist selbst ein Anlauf an das obere Ende der Spanne bei 188/189 Euro nur möglich, aber keineswegs zwingend. So beeindruckend die Aktie, die am Montag den Tagessieger im DAX stellte, auch wirkt: Für kurzfristiges Trading ist sie ein eher „sumpfiges“ Terrain!

Chart vom 11.09.2017, Kurs 176,40 Euro, Kürzel MUV2

Profitieren Sie von den vielen Vorteilen von LYNX

LYNX hat eine Menge zu bieten und ist nicht umsonst seit Jahren einer der besten Online Broker - Bestellen Sie jetzt unser kostenloses Informationspaket oder eröffnen Sie das Depot direkt online und überzeugen Sie sich selbst.

Information package image
Inhalt Informationspaket
  • Broschüre mit detaillierten Informationen über LYNX
  • Tarifvergleich
  • Depoteröffnungsantrag
    Ich möchte den LYNX Börsenblick kostenlos per E-Mail erhalten: Täglich 10 aktuelle Aktien-News von unseren Börsenexperten, wie Achim Mautz. Die optimale Unterstützung für Ihr Trading.
    • oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mit Betätigen der "Gratis Infopaket anfordern"- bzw. "Depot online eröffnen"-Schaltfläche erklären Sie sich mit dem Empfang der Informationsunterlagen von LYNX einverstanden. Sie erlauben LYNX, gegebenenfalls schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Die Erlaubnis kann jederzeit schriftlich an service@lynxbroker.de widerrufen werden.
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN