Börsenblick

Zurück November Weiter
Zurück 2017 Weiter

Halliburton: Wann kann man wieder Ölaktien kaufen?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Wenn es einen Sektor gibt, welcher aus Sicht der Bullen das gesamte Jahr über uninteressant war, dann ist dies der Ölsektor. Die gesamte Branche befindet sich schon seit Monaten in einem glasklaren Abwärtstrend, welcher am Beispiel Halliburton durch eine Serie von tieferen Hochs und tieferen Tiefs gekennzeichnet ist. Gleichzeitig sehen wir, dass sich der 50-Tagesdurchschnitt (blaue Linie) bereits seit über einem halben Jahr in einer konstanten Abwärtsbewegung befindet. Lediglich Mitte Juli gab es einen Versuch, diesen Trend erstmals zu brechen, doch die Bullen scheiterten. Der Abwärtstrend bleibt somit bestehen.

Expertenmeinung: Die Aktie wirkt aktuell zwar günstig, doch ein Einstieg scheint technisch gesehen noch nicht sinnvoll zu sein. Erst wenn wir ein höheres Hoch oder zumindest ein höheres Tief im Chart sehen würden, könnte sich der Trend langsam zum Besseren wenden. Doch davon sind wir noch weit entfernt. Auch eine Rückkehr über den 50-Tagesdurchschnitt, für einen Zeitraum von mehr als einer Woche, wäre ein positives Zeichen. Vorerst bleiben wir aber bärisch auf Halliburton.

Aussicht: BÄRISCH

20170912-halliburton-wann-kann-man-wieder-oelaktien-kaufen

Auch interessant:

DAX - Hält die Unterstützung bei 12.900? | LYNX Marktkommentar
Was bedeutet Jamaika für die Börse? Interview mit Oliver Roth | LYNX fragt nach
Ein Jahr Trump - Sind US-Aktien weiterhin ein Kauf? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN