Börsenblick

Zurück September Weiter
Zurück 2017 Weiter

Snap: Unser möglicher Geheimtipp der Woche

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Kaum eine Aktie hat in diesem Jahr so enttäuscht, wie die des Unternehmens Snap, welches bekanntlich für den Kursnachrichtendienst Snapchat verantwortlich ist. Der IPO von März dieses Jahres wurde in den ersten Tagen noch gehypt, doch kurz danach setzte eine regelrechte Verkaufswelle ein, welche von äußerst miserablen Fundamentaldaten unterstützt wurde. Dies führte zu Kursverlusten von teilweise mehr als 50 Prozent im Vergleich zur Erstnotierung. Erst Anfang August konnte die Aktie einen vorläufigen Boden bilden und die Kurse näherten sich erstmals dem fallenden 50-Tagesdurchschnitt. Der Trendverlauf ist derzeit neutral.

Expertenmeinung: Noch wollen wir hier nicht zu bullisch oder euphorisch werden, denn das Chartbild ähnelt ein wenig dem von Ende Mai, als die Kurse ebenfalls versuchten, den gleitenden Durchschnitt nach oben zu brechen. Sollten wir aber in den kommenden Tagen ein paar Folgekäufe sehen, wäre als nächstes wohl die Kurslücke von Juli in Reichweite. Immerhin ein Potential von über zehn Prozent. Da wir hier eine sehr hohe Rate an Short-Positionen erwarten können, könnte die Rallye aber noch wesentlich weiterreichen. Immerhin haben einige Bären dann das Problem, ihre Positionen wieder schließen zu müssen.

Aussicht: BULLISCH

20170908-snap-unser-moeglicher-geheimtipp-der-woche

Eine Handelsplattform, viele Vorteile
  • mehrfach ausgezeichnete Handelsplattform
  • niedrige und transparente Tarife
  • einzigartiges Bildungsprogramm
  • umfangreicher Kundensupport
Award image
Handelsblatt
“Bester Online-Broker”, 2013, 2014 & 2015
Award image
Banking Check Award
"Bester Online-Broker“, 2013, 2014  & 2015
Award image
Broker Wahl
„Top Futures-Broker“, 2010 – 2016
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN