Tradeideen für kurzfristige Butterfly Spreads auf ausgewählte Aktien - Chart Disney Aktie Januar 2019 bis Januar 2020 | Online Broker LYNX | Online Broker LYNX

Heute stellen wir Ihnen Tradeideen für Butterfly Spreads vor, die mit maximal 250$ Einsatz je Kontrakt eine Rendite von mindestens 90% aufweisen, wenn sich die zugrunde liegende Aktie seitwärts bewegt. Die Laufzeiten der Optionen sind dabei kurz gewählt, alle Butterfly Spreads verfallen zwischen dem 24. Januar und dem 7. Februar 2020.

Tradeideen für kurzfristige Butterfly Spreads auf ausgewählte Aktien

In dieser Analyse mussten die Kandidaten für unsere Butterfly Spreads sehr strenge Kriterien durchlaufen, um überhaupt in die engere Auswahl gezogen zu werden. Es wurden nur Aktien von Unternehmen oder ETFs in Betracht gezogen, für die das durchschnittliche Optionshandelsvolumen mindestens 10.000 Kontrakte pro Tag beträgt.

Die Spanne zwischen Geld- und Briefkurs der Optionen-Kombinationen sollte nicht über 0,25 US-Dollar liegen. So wurden günstige Bedingungen für den Einstieg in die Positionen sichergestellt.

Während der Laufzeit des Butterfly Spreads dürfen keine Quartalsergebnisse veröffentlicht werden. Quartalsergebnisse können zu unvorhersehbaren hohen Kursbewegungen führen, sei es nach oben oder nach unten, was für einen Butterfly Spread von Nachteil wäre.

Während der Laufzeit des Butterfly Spreads dürfen keine Dividenden ausgeschüttet werden. Dividendenausschüttungen könnten eventuell zur Ausübung der verkauften Call Optionen führen, wenn die Aktie in der Nähe des Basispreises der verkauften Calls notiert.

Das maximale Verlust-Risiko darf nicht über 250$ je Kontrakt liegen.

Die maximale mögliche Rendite sollte mindestens 90% betragen, wenn sich der Kurs der zugrunde liegenden Aktie bis zum Verfallsdatum nicht oder kaum verändert hat.

Die Laufzeit der Trades sollte maximal 30 Tage betragen.

Unser Ergebnis der Analyse

Nach Anwendung der oben genannten Kriterien stechen aktuell 5 mögliche Butterfly Spreads hervor, die die strengen Bedingungen eines potenziell erfolgreichen Trades erfüllen:

Aktie
(US Ticker)
UnternehmenKurs der Aktie*Long Call BasispreisShort 2x Call BasispreisLong Call BasispreisEinsatz je KontraktMax. GewinnMax. RenditeLaufzeit der Optionen
DISThe Walt Disney Company144,6$140,00$145,00$150,00$213$287$134,7%24.01.2020
OXYOccidental Petroleum Corporation45,91$43,00$46,00$49,00$149$151$101,3%24.01.2020
MMacy's, Inc.17,81$15,50$18,00$20,50$119$131$110,1%07.02.2020
LBL Brands, Inc.19,43$18,00$19,50$21,00$70$80$114,3%24.01.2020
BBBYBed Bath & Beyond Inc.14,56$12,50$14,50$16,50$98$102$104,1%31.01.2020

* Der Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels, am 10. Januar 2020. Dieser Kurs kann sich mittlerweile geändert haben. Wenn sich eine Aktie zum Beispiel um 1$ verteuert hat, könnte man die nächsthöheren Basispreise in Betracht ziehen.

Die Analyse wurde so ausgeführt, dass die Optionen-Kombinationen zum Mittelpunkt zwischen Briefkurs und Geldkurs gehandelt werden. Der Einsatz je Kontrakt entspricht dem maximalen möglichen Verlust. Dieser Wert sowie der maximale Gewinn und die maximale Rendite sind in dieser Tabelle Moment-Aufnahmen und ändern sich im Sekunden-Takt.

Vorsicht: Obwohl die hier vorgestellten Butterfly Spreads besonders erfolgsversprechend erscheinen, heißt das nicht unbedingt, dass die Trades aufgehen werden. Es ist möglich, dass zum Beispiel unternehmensspezifische Ereignisse eine Aktie so beeinflussen, dass Ihr Kurs stark fällt oder steigt, was dazu führen könnte, dass der Butterfly Spread in die Verlustzone rutscht. Auch eine allgemeine Rallye an den Märkten oder eine Korrektur der Indizes können die einzelnen Aktien nach oben beziehungsweise nach unten ziehen.

Unter diesen Kandidaten nehmen wir die Aktie von Disney (US Ticker: DIS) unter die Lupe. Mit einem Einsatz von 213$ je Kontrakt und einer maximalen Rendite von 134,7% weist ein Butterfly Spread auf Disney besonders attraktive Eigenschaften auf. Diese maximale Rendite wird erzielt, wenn die Disney Aktie zum Verfallsdatum exakt bei 145$ notiert. Die sehr kurze Laufzeit bis zum 24. Januar 2020 gibt der Aktie wenig Zeit, sich von ihrem aktuellen Kurs zu entfernen. Geht die Tradeidee auf, kann sich ein Anleger auf einen hohen Gewinn freuen. Wenn nicht, bleiben die Verluste auf 213$ je Kontrakt beschränkt.

In der Handelsplattform würden Sie diesen Butterfly Spread zu ca. 2,13$ handeln. Mit einer Kontraktgröße von 100 entstehen die oben genannten Kosten von 213$.

Verlauf der Disney Aktie über 1 Jahr

Tradeideen für Butterfly Spreads auf ausgewählte Aktien mit kurzer Laufzeit - Chart Disney Aktie Januar 2019 bis Januar 2020 | Online Broker LYNX

Die Aktie von Disney pendelt seit Mitte November 2019 um den Kurs von 145$ herum. Bleibt sie in der Nähe dieses Kurses bis zum 24. Januar 2020, kann der vorgestellte Butterfly Spread einen sehr hohen Gewinn erbringen.

Die Gewinnschwellen von diesem Butterfly Spread befinden sich zwischen ca. 142,17$ und 147,83$. Diese Kurse sind durch den blauen Korridor auf dem oberen Chart markiert. Bleibt die Disney Aktie bis zum 24. Januar 2020 (rechtes Ende der blauen Linien) dazwischen, befindet sich der Anleger in der Gewinnzone. Außerhalb des blauen Korridors entstehen Verluste.
Disney kann sich also in den kommenden 12 Tagen (Laufzeit des Trades) immerhin um 2,2% nach oben und um 1,7% nach unten bewegen, ohne dass ein Verlust bei dem Butterfly Spread entsteht.

Prinzip des Butterfly Spreads

Beim Butterfly Spread kombinieren Sie 2 verkaufte Calls am Geld mit dem Kauf von 1 Call aus dem Geld und dem Kauf von 1 Call im Geld. Alle Optionen haben das gleiche Verfallsdatum. Das Risiko eines Butterfly Spreads ist auf den Einsatz begrenzt: Es gibt keine Nachschusspflicht. Das Gewinnpotenzial ist zwar enorm und ein Vielfaches des maximal möglichen Verlusts, die Gewinnwahrscheinlichkeit ist jedoch sehr gering. Die Strategie geht nur auf, wenn sich die zugrunde liegende Aktie nur minimal bewegt.

Beim Einstieg in die Position empfiehlt sich ein „Limit-Auftrag“. Ein Anleger kann versuchen, zu dem Mittelkurs zwischen Geldkurs und Briefkurs einzusteigen und nach und nach diesen Limitkurs anpassen, bis der Einstieg erfolgt. So lassen sich die Einstiegsbedingungen noch leicht verbessern.

Die Position kann jederzeit während der Laufzeit vorzeitig geschlossen werden, sei es, um Gewinne mitzunehmen, oder um Verluste zu begrenzen. Bei dieser Strategie wird die Optionen-Kombination in der Regel nie bis zum Verfall der Optionen gehalten. Sinnvoll ist es, ein Profit-Ziel anzupeilen, zum Beispiel 30% des maximal möglichen Gewinns.

Auch bei der Schließung sollte versucht werden, zu einem Mittelkurs zwischen Geldkurs und Briefkurs auszusteigen.

Die Erwartung ist, dass die Aktie so lange wie möglich in der Nähe des Basispreises der verkauften Calls bleibt. So würde sich das Gewinnpotenzial der Position zügig entfalten. Der Aktienkurs darf sich während der Laufzeit der Position zwischenzeitlich von dem Basispreis der verkauften Calls entfernen, muss aber, damit ein Gewinn entsteht, zeitnah in die Nähe des Basispreises zurückkehren.

So finden Sie die notwendigen Optionen in Ihrer Lynx Handelsplattform

Mehrere Wege führen nach Rom, um einen Butterfly Spread zu handeln. In unserem Video erfahren Sie, wie Sie mithilfe des OptionTraders der LYNX Handelsplattform die entsprechenden Optionen finden können. Wenn Sie den StrategyBuilder des OptionTraders nutzen, können Sie die Optionen mit nur einem Trade kaufen, sie müssen diese nicht einzeln handeln: Sie können mit einer einzigen Transaktion kombiniert Optionen handeln, sowohl bei der Eröffnung des Trades als auch bei der Schließung.

Fazit: 5 Butterfly Spreads mit unterschiedlichen Einsätzen und Gewinnchancen

Bei Butterfly Spreads wissen Sie sofort beim Einstieg in die Position, was der maximale Gewinn und das maximale Verlust-Risiko sein werden. Rendite und Risiko sind klar definiert und begrenzt. Der maximale Gewinn wird erzielt, wenn sich die Aktie seitwärts bewegt, mit einem bestimmten Sicherheitspolster nach oben und nach unten.

Die 5 hier vorgestellten Kandidaten wurden aus einem gesamten Universum mit 8.678 möglichen Butterfly Spreads mit maximal 30 Tagen Laufzeit herausgefiltert. Der extrem strenge Filter, den wir in dieser Analyse angewandt haben, ließ Platz für nur sehr wenige attraktive Trades.

Selbst diese Tradeideen sind mit Vorsicht zu genießen. Die Kursbewegungen der zugrunde liegenden Aktien bleiben unberechenbar und können die Sicherheitspolster der Butterfly Spreads sprengen. Bei einem Butterfly Spread ist das Chance-Risiko-Verhältnis sehr oft „alles oder nichts“. Bei kurzen Laufzeiten weiß der Trader sehr schnell, ob er einen hohen Gewinn kassieren wird, oder ob er seinen Einsatz verlieren wird. Profit-Ziele bei 30% des maximalen Gewinns und ein Stop-Loss bei 50% des maximalen Verlusts sind mögliche Management-Methoden, um die Butterfly-Strategie zu handeln.

Sie möchten an der Börse mit Optionen handeln?

LYNX bietet Ihnen den Börsenhandel von Optionen anderen Derivaten direkt an den Heimatbörsen an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und engen Spreads. Sie haben über LYNX außerdem die Möglichkeit Aktien leer zu verkaufen, um auch von fallenden Aktienkursen zu profitieren.

Profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von dem ausgezeichneten Angebot von LYNX, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Sie möchten ausländische Aktienkurse in Euro umrechnen? Dann nutzen Sie unseren Währungsrechner für über 130 Währungen.

Handeln Sie diese Trading-Idee doch einfach risikolos mit unserem kostenfreien Demokonto nach:

demokonto-lynx

 

 

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Eric Ludwig, Optionshändler | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Eric Ludwig
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.