Die Fehlspekulationen des Hedgefonds Archego Capital Management, der massiv mit Differenzkontrakten (CFDs) gehandelt hat, haben eine Kettenreaktion ausgelöst, die einige große internationale Banken ins Wanken gebracht hat.

Die Aktienmärkte blieben allgemein von dieser Situation unberührt. Im Gegensatz zu 1998, als die Pleite des Fonds Long Term Capital Management eine Rettungsaktion für die großen Investmentbanken auslöste, die von niemand anderem als der New Yorker Federal Reserve Bank koordiniert wurde, besteht diesmal für die Märkte scheinbar kein systemisches Risiko.

Mehr Informationen zum Kollaps des Fonds Archego Capital Management finden Sie in diesem Artikel: Hedgefonds kollabiert: Jetzt Baidu und Viacom CBS kaufen?

Durch die Fehlspekulationen des Fonds sind einige Aktien massiv abgestraft worden, da viele Banken ihre Positionen unter Druck liquidieren mussten. Die Aktien von ViacomCBS (US Ticker: VIAC), Discovery (US Ticker: DISCA) und Tencent Music Entertainment Group (US Ticker: TME) verloren teilweise mehr als 50% an Wert.

Ein Einstieg in diese Aktien zum jetzigen Zeitpunkt bedeutet auf jeden Fall ins fallende Messer zu greifen. Daher sind die Tradeideen in diesem Artikel hochspekulativ und nur für Anleger gedacht, die an eine baldige Stabilisierung der 3 genannten Aktien glauben.

Kurzportrait der drei Unternehmen

ViacomCBS Inc.

ViacomCBS Inc. ist weltweit als Medien- und Unterhaltungsunternehmen tätig. Das Unternehmen ist in den Segmenten TV Entertainment und Cable Networks aktiv.

Entwicklung von ViacomCBS über 1 Jahr (Tageschart)

Cash-Secured Put: Entwicklung ViacomCBS Aktie April 2020 bis April 2021 | Online Broker LYNX

Tencent Music Entertainment Group

Tencent Music Entertainment betreibt mehrere Plattformen für Musik-Streaming, Live-Streaming sowie Karaoke. Tencent Music ist die größte chinesische Musikstreaming-Plattform in China.

Entwicklung von Tencent Music über 1 Jahr (Tageschart)

Cash-Secured Put: Entwicklung Tencent Music Entertainment Group Aktie April 2020 bis April 2021 | Online Broker LYNX

Discovery

Discovery ist ein Medienunternehmen und bietet Inhalte auf verschiedenen Vertriebsplattformen in rund 50 Sprachen weltweit an. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: US-amerikanische Netzwerke und internationale Netzwerke. Das Unternehmen besitzt und betreibt verschiedene Fernsehsender wie Discovery Channel, Food Network und Animal Planet.

Entwicklung von Discovery über 1 Jahr (Tageschart)

Cash-Secured Put: Entwicklung Discovery Aktie April 2020 bis April 2021 | Online Broker LYNX

Über die Qualität dieser Unternehmen lässt sich streiten. In diesem Artikel geht es aber weniger um eine langfristige Investition, sondern um Trading-Chancen.

Handelsmöglichkeiten

Ein Aktionär könnte in der aktuellen Situation ganz einfach die besprochenen Aktien kaufen und auf eine schnelle und starke Erholung setzen. Der Vorteil: Der Anleger profitiert unbegrenzt von den Kurssteigerungen. Bei ViacomCBS darf er sich sogar auf eine Dividenden-Rendite von rund 2,3% freuen. Der Nachteil liegt aber auch auf der Hand: Setzen die Aktien ihre Abwärtsbewegung fort, rutscht der Anleger sofort in die Verlustzone.

Ein Spekulant könnte in Erwägung ziehen, Call Optionen zu kaufen, um gehebelt von einer eventuellen Aufwärtsbewegung der Aktien zu profitieren. Er könnte auch Put Optionen kaufen, wenn er der Meinung ist, dass es mit dem Kursrutsch der Aktien noch lange nicht vorbei ist.

Der Nachteil für den Spekulanten, den viele Trader übersehen, ist, dass aufgrund der aktuellen hohen impliziten Volatilität der Aktien, die Optionen (egal ob Calls oder Puts) sehr teuer sind. Eine Call Option auf ViacomCBS mit einer Laufzeit bis September und mit einem Basispreis (Strike) in der Nähe des derzeitigen Aktienkurses kostet mehr als 6$. Die Aktie müsste somit erst einmal um mehr als 14% steigen, um die Kosten der Call Option wettzumachen. Erst danach fängt der Trader an, Gewinne zu erzielen. Das ist keine ideale Ausgangslage.

Welche andere Handelsmöglichkeit fällt uns spontan ein, wenn einerseits ein Abwärtsrisiko der Aktien noch besteht und andererseits die Optionen teuer sind? Na klar: Cash-Secured Puts!

Der Einstieg mit der Cash-Secured Put Strategie

Für einen kurzfristigen oder langfristigen Trade auf eine der genannten Aktien kann sich der Einsatz der Cash-Secured Put Strategie lohnen. Hierbei spielt uns in die Karten, dass alle 3 Aktien einen aktuellen Kurs von unter 45$ haben. Die Strategie des Cash-Secured Puts, bei der Sie das Barkapital im Depot halten müssen, um gegebenenfalls die Aktien zu kaufen, erfordert in diesem Fall dementsprechend nur einen überschaubaren Cash-Betrag. Die Aktie von Tencent Music notiert zum Beispiel bei ca. 19,22$.

Betrachten wir als Beispiel einen Cash-Secured Put auf Tencent Music mit einem Basispreis von 16$, der also aus dem Geld ist (der Basispreis liegt unter dem aktuellen Aktienkurs), und einer Laufzeit von 95 Tagen bis zum 16. Juli 2021. Wir würden durch den Verkauf dieses Puts eine Prämie von ca. 68$ je Kontrakt vereinnahmen (durch den Multiplikator von 100 wird der Put in der Handelsmaske zu 0,68$ gehandelt). Dieser Wert ist nur ein Beispiel und ändert sich je nach Aktienkurs, impliziter Volatilität und Restlaufzeit.

Prinzip des vorgestellten Cash-Secured Puts

Wenn Sie die Put Option leerverkaufen, ohne die Absicht, die Aktie zu kaufen, möchten Sie, dass diese Put Option wertlos verfällt. Das ist der Fall, wenn die Aktie von Tencent Music am Ende der Laufzeit über dem Basispreis (Strike) von 16$ schließt. In diesem Fall ist der Trade beendet und Sie kassieren die Prämie von 68$ je Kontrakt als Gewinn ab. Vorzeitige Gewinnmitnahmen sind jederzeit möglich. Dazu kaufen Sie einfach die Put Option zurück.

Mit diesem Trade verfügen Sie über ein Sicherheitspolster von mehr als 16%. Die Aktie kann also um weitere 16% fallen: Sie nehmen mit dem Cash-Secured Put dennoch den maximalen Gewinn mit.

Wenn Tencent Music während der Laufzeit der Option unter 16$ notiert, kann eine vorzeitige Ausübung der Option erfolgen, so dass je gehandeltem Kontrakt 100 TME Aktien zu einem Kurs von 16$ in Ihr Depot eingebucht werden. Die Ausübung der Option ist vor dem Verfallsdatum eher unwahrscheinlich, sie ist allerdings sicher, wenn TME am Ende der Laufzeit unter 16$ schließt. Nach Abzug der Prämie, die Ihnen auf jeden Fall erhalten bleibt, ist es dann so, als würden Sie 100 Aktien je Kontrakt zu 16$ – 0,68$ = 15,32$ erwerben. Die Prämie der Put Option, die Sie leerverkaufen, senkt also die Kostenbasis für die Aktie: Sie würden sie um 20,3% billiger erwerben als zum aktuellen Kurs von 19,22$.

Durch diese Methode gelingt es Ihnen, in die TME Aktie günstiger einzusteigen, als wenn Sie die Aktie direkt kaufen würden. Sollten der Put wertlos verfallen und die Aktie entsprechend nicht in Ihr Depot eingebucht werden, können Sie den Vorgang beliebig oft wiederholen: Sie vereinnahmen regelmäßig eine neue Prämie, bis irgendwann die Aktie unter den Basispreis des Puts fällt. Bis dahin haben Sie vielleicht 3- oder 4-mal oder noch öfter Prämien vereinnahmt und die Kostenbasis für den Erwerb der Aktie noch drastischer gesenkt. Wenn Sie zum Beispiel 3-mal in Folge mit Cash-Secured Puts jeweils 68$ an Prämie vereinnahmen, haben Sie die Kosten für Ihren Einstieg in die Aktie um 204$ reduziert.

Aufgrund der eventuellen Ausübung des Puts sollte bei einem Cash-Secured Put der notwendige Barbetrag im Depot gehalten werden, um die Aktie gegebenenfalls kaufen zu können. Bei einem Basispreis von 16$ und einer vereinnahmten Prämie von 68$ wären 1.532$ an Kapital nötig (1.600$ – 68$).

Die Prämie selbst bietet eine Rendite von umgerechnet 68$ / 1.532$ = 4,44% in 95 Tagen. Die entsprechende jährliche Rendite beläuft sich somit auf rund 17%.

Es ist möglich, mit allen anderen vorgestellten Aktien ähnlich zu verfahren. Wenn Sie zum Beispiel der Meinung sind, dass die ViacomCBS Aktie zu Unrecht so stark abgestraft wurde und davon ausgehen, dass sie sich erholen wird, können Sie Cash-Secured Puts auf diese Aktie in Betracht ziehen.

Mehr Informationen zu der Strategie des Cash-Secured Puts finden Sie in unserem Video „Cash Secured Puts – Die Profistrategie für Privatanleger“.

Eine alternative Optionsstrategie für kleinere Konten

Der Handel von Cash-Secured Puts auf die Aktien von ViacomCBS und Discovery würde Cash-Beträge von rund 4.000$ je Kontrakt in Ihrem Depot erfordern (je nach Basispreis des gewählten Puts und je nach vereinnahmter Prämie). Solch ein Betrag kann für einige Konten immer noch zu hoch sein, vor allem für eine einzelne Aktie. Glücklicherweise gibt es in der Optionen-Welt zahlreiche Varianten, um „teure“ Aktien günstig zu handeln. Wenn Sie „bullisch“ auf die Wertentwicklung der Aktien sind und den Einsatz klein halten möchten, können Sie in diesem Fall einen Bull Put Spread als Optionskombination in Betracht ziehen. Dazu könnten Sie einen Put mit niedrigerem Basispreis als Ergänzung zu dem leerverkauften Put kaufen. Sie reduzieren damit den Einsatz und das Verlustrisiko, aber auch den potenziellen maximalen Gewinn.

Alle Informationen über die Strategie des Bull Put Spreads finden Sie in unserem Artikel „Optionsstrategie Bull Put Spread: Einnahme-Strategie mit eingebautem Sicherheitsnetz“.

Tradeideen als Newsletter

Wenn Sie regelmäßig die neuesten Tradeideen für Optionen per E-Mail erhalten möchten, dann melden Sie sich für unseren informativen Newsletter Optionsreport an.

Jetzt für den Newsletter anmelden

Fazit: Mit Schutzhandschuhen ins fallende Messer greifen

Die vorgestellten Aktien könnten noch viel tiefer fallen. Dennoch bieten sich aktuell für den risikoaffinen Anleger Handelschancen mit Optionen auf diese Aktien an. Denn mit Optionen verfügen Sie über Möglichkeiten, selbst wenn sich die Aktien seitwärts bewegen oder sogar weiter fallen, bessere Renditen zu erzielen, als wenn Sie direkt in die Aktien investieren würden.

Mit der Strategie des Cash-Secured Puts können Sie einen günstigeren Einstieg in diese Aktien erzielen und sich ein Sicherheitspolster aufbauen. Für kleinere Konten sind Strategien wie der Bull Put Spread mögliche Alternativen.

Sie möchten an der Börse mit Optionen handeln?

Über den Optionen Broker LYNX können Sie direkt an den Terminbörsen mit Optionen handeln und von den einzigartigen Möglichkeiten der Assetklasse Optionen profitieren.

Über den Online Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Handeln Sie diese Trading-Idee doch einfach risikolos mit unserem kostenfreien Demokonto nach.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Eric Ludwig, Optionshändler | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Eric Ludwig
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.