Wenn Sie befürchten, dass die Märkte gerade überhitzt sind und kurzfristig fallen könnten, Sie Ihre Aktien jedoch nicht verkaufen möchten, könnten Covered Calls für Sie die passende Lösung sein.

Die Strategie der Covered Calls ist ideal, um eventuelle Kursverluste des Aktienbestands zum Teil abzufedern und zusätzliche Einnahmen in Form von Optionsprämien zu generieren. In den meisten Fällen werden Sie auch mit dieser Strategie die Dividendenrenditen von Ihren Aktien übertreffen.

Alle Informationen zu der Strategie der Covered Calls finden Sie in unserem Artikel „Mit der Covered Call Strategie Kursverluste abfedern, zusätzliche Einnahmen generieren und die Dividendenrendite verdoppeln“.

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen 5 attraktive Tradeideen für Covered Calls mit Laufzeiten zwischen dem 18. Dezember 2020 und dem 15. Januar 2021:

NameUS TickerKursVerfallsdatum des CallsBasispreis des CallsPrämie des CallsDividende pro Aktie vor dem Verfall des CallsJährliche Rendite bei gleichbleibendem KursJährliche Rendite bei Ausübung des CallsNotwendiges Kapital in $Gewinnschwelle
B&G FoodsBGS28.68$15. Jan 2130.00$100$0.475$28.02%53.09%2,86827.21$
PfizerPFE36.40$18. Dez 2038.00$112$0.0$28.80%69.94%3,64035.28$
MicrosoftMSFT223.72$15. Jan 21225.00$1,035$0.51$26.44%29.56%22,372212.86$
WelltowerWELL55.50$18. Dez 2060.00$95$0.61$26.31%102.19%5,55053.94$
AppleAAPL118.69$15. Jan 21130.00$278$0.0$12.76%64.67%11,869115.91$

Die dargestellten Kurse sind die Schlusskurse von Freitag, dem 6. November 2020. Diese können sich nach Börseneröffnung im Handelsverlauf von einer Minute zur anderen stark verändern. Die vorgestellten Calls sind nur Vorschläge und andere Basispreise mit anderen Prämien können jederzeit in Betracht gezogen werden.

Das Prinzip ist an dieser Stelle ganz einfach: 100 Aktien werden gekauft und 1 entsprechender Call wird auf diese Aktien „geschrieben“ bzw. leerverkauft.

Die jährliche Rendite, wenn sich die Aktie seitwärts bewegt, wird wie folgt berechnet:

Jährliche Rendite = (Prämie des Calls + Dividende x 100) x 365 / Restlaufzeit

Dabei ist die Restlaufzeit die Differenz zwischen dem Verfallsdatum des Calls und dem Tag der Erstellung dieser Tabelle (08.11.2020).

Das notwendige Kapital, um einen Trade einzugehen, liegt zwischen 2.868$ und 22.372$. Für jede Depotgröße lassen sich also Tradeideen umsetzen. Der Betrag entspricht dem Kauf der 100 Aktien.

Die Gewinnschwelle ist der Kurs, auf den die zugrundeliegende Aktie fallen darf, um mit dem Trade in der Gewinnzone zu bleiben. Sie berücksichtigt die Prämie des Calls und die ausstehende Dividendenausschüttung. Erst unter diesem Kurs fängt der Anleger an, einen Verlust zu erleiden. Würde der Anleger nur die Aktien kaufen, ohne den Call leerzuverkaufen, würde er bereits bei einem Kursrückgang der Aktie um 1 Cent Verluste erleiden.

Tradeideen als Newsletter

Wenn Sie regelmäßig auch über die neusten Tradeideen für Optionen per E-Mail informiert werden möchten, dann melden Sie sich für unseren informativen Newsletter Optionsreport an.

Jetzt für den Newsletter anmelden

Unter den ermittelten Kandidaten nehmen wir die Aktie von B&G Foods (US Ticker: BGS) etwas genauer unter die Lupe. Der Trade nimmt einen Betrag von 2.868$ als notwendiges Barkapital in Anspruch. Die mögliche jährliche Rendite von 28,02%, wenn sich die Aktie seitwärts bewegt, macht die Tradeidee besonders attraktiv.

B&G Foods, Inc. ist eine Holdinggesellschaft, die in den USA, Kanada und Puerto Rico Tiefkühlkost sowie Haushaltsprodukte herstellt, verkauft und vertreibt. Zu den Produkten gehören gefrorenes Gemüse und Gemüsekonserven, Getreide, Obstaufstriche, Fleisch- und Bohnenkonserven, Bagelchips, Gewürze, scharfe Saucen und Weinessig. Das Unternehmen wurde 1889 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Parsippany, New Jersey. Das Unternehmen weist aktuell eine jährliche Dividendenrendite von rund 6,62% auf.

Der Covered Call mit einer Prämie von mindestens 100$ je Kontrakt wäre eine gute Möglichkeit, einerseits einen eventuellen Kursrückgang der Aktie abzufedern und andererseits eine zusätzliche Einnahme zu generieren. Dies bedeutet, dass Sie beim Verkauf des Calls die Option zu 1$ oder gerne höher verkaufen würden. Notiert die Aktie am Ende der Laufzeit unter dem Basispreis von 30,00$, wird die Prämie des Calls zu 100% als Gewinn abkassiert, ohne dass die Aktien aus dem Depot verkauft werden.

Prinzip des Covered Calls auf B&G Foods

Wenn Sie die Call Option leerverkaufen, ohne die Absicht, die Aktie zu verkaufen, möchten Sie, dass diese Call Option wertlos verfällt. Das ist der Fall, wenn die BGS Aktie am Ende der Laufzeit unter dem Basispreis (Strike) von 30,00$ schließt. In diesem Fall ist der Trade beendet und Sie kassieren die Prämie von mindestens 100$ als Gewinn ab. Vorzeitige Gewinnmitnahmen sind jederzeit möglich. Dazu kaufen Sie einfach die Call Option zurück.

Sollte BGS während der Laufzeit des Calls in der Nähe von oder über 30,00$ notieren, kann eine vorzeitige Ausübung der Option erfolgen, so dass je gehandeltem Kontrakt 100 BGS Aktien zu einem Kurs von 30,00$ automatisch verkauft werden. Die Ausübung ist sicher, wenn die BGS Aktie am Ende der Laufzeit, am 15. Januar 2021, über 30,00$ schließt. In diesem Szenario nehmen Sie nicht nur die Prämie des Calls und die Dividende mit, sondern auch die Kurssteigerung von 28,68$ auf 30,00$! Mit 100 Aktien erhöht sich der Gewinn um (30,00$ – 28,68$) x 100 = 132$. Die jährliche Rendite steigt in diesem Fall auf 53,09%.

Sollte die Option ausgeübt und 100 BGS Aktien aus Ihrem Depot verkauft werden, können Sie mit der Covered Call Strategie fortfahren. Sie kaufen erneut Aktien und verkaufen je 100 Aktien 1 Call Option leer, mit einem höheren Basispreis und einer Laufzeit Ihrer Wahl. Dadurch vereinnahmen Sie zusätzliche Prämien.

Entwicklung von BGS über 1 Jahr (Tageschart)

Nach einem soliden Aufwärtstrend, der Mitte März 2020 begann, bewegt sich die BGS Aktie seit Mitte September 2020 eher seitwärts. Ein Covered Call mit einer attraktiven Prämie würde eine Abwärtsbewegung zum Teil abfedern und bis zu einem Kurs von 31$ profitabler sein als der einfache Kauf der Aktien.

So finden Sie die Call Option in der LYNX Handelsplattform

In unserem Video erfahren Sie, wie Sie mithilfe des OptionTraders der LYNX Handelsplattform eine Call Option handeln können.

Alle Daten zu dem Covered Call auf B&G Foods auf einem Blick:

AuftragKauf von 100 Aktien und Verkauf von 1 Call
BasiswertB&G Foods
TickerBGS
Basispreis des Calls (Strike)30$
Laufzeit15.01.2021
Geld-/Briefkurs (ca.)0,95$ - 1,15$
Prämie des Callsmindestens 100$ Credit
OrdertypLMT (Limit)
RoutingSMART
GültigkeitsdauerGTC (Gültig bis auf Widerruf)
Strategische AusrichtungNeutral
Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Trade-Erstellung28.68$
Notwendiges Kapital (in USD)2,868
Jährliche Rendite28.02%

Sie möchten an der Börse mit Optionen handeln?

Als Optionen Broker bietet LYNX Ihnen den Börsenhandel von Optionen und anderen Derivaten direkt an den Heimatbörsen an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und engen Spreads.

Über den Online Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Handeln Sie diese Trading-Idee doch einfach risikolos mit unserem kostenfreien Demokonto nach.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Eric Ludwig, Optionshändler | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Eric Ludwig
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.