New York Bitcoin Index aktuell Bitcoins als sicherer Hafen in der Krise?

News: Aktuelle Analyse des New York Bitcoin Index Index

In diesem Artikel

New York Bitcoin Index
|
Ticker: NYXBT
|
Währung: USD
Chartanalyse
Basis 6 Monate neutral

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die eigentliche Idee der Bitcoins, sich als sicheres Instrument in Zeichen einer möglichen Finanzkrise zu etablieren, ist auf den Punkt gebracht gescheitert. Viele Anleger dachten sich, dass sich die Kryptowährung vom System abkoppeln könnte, doch dieser Grundgedanke kann schon in den Grundzügen nicht funktionieren. Der Kurs der Bitcoins steigt, wenn er mit Geld aus dem System gekauft wird und wenn es Liquiditätsengpässe und Panik an den Märkten gibt, dann werden auch hier die Gewinne gesichert. Ohne Geld, keine Musik könnte man salopp das jüngste Geschehen bei den Bitcoins beschreiben. Zusammen mit den Aktienkursen ging es auch hier mit den Kursen in den Keller. In knapp einem Monat mussten Anleger eine Halbierung im Wert hinnehmen.

Expertenmeinung: Als sicherer Hafen kann man diese Assetklasse, bezeichnen wir diese einfach mal so, definitiv nicht sehen. Auch die heiß ersehnte Unabhängigkeit vom Finanzsystem kann hier nicht erkannt werden. Zwar konnten sich in den letzten Wochen die Kurse auch hier wieder fangen, doch alles in allem haben wir es mit einer typischen Bärenmarktrallye zu tun. Angekommen am 50-Tage-Durchschnitt, gepaart mit dem 38.2% Fibonacci-Retracement, wird die Luft allmählich etwas dünner. Einen guten Einstieg sehen wir aktuell noch nicht. Hier müssen die Bullen nachhaltig Stärke zeigen, um Anleger wieder anzulocken.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 08.04.2020 mit Kurs: 7261.79 Kürzel: NYXBT | LYNX Online-Broker

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Vorherige Analysen des New York Bitcoin Index Index

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die letzte Rallye in der Kryptowährung Bitcoin ist schon einige Zeit her. Zuletzt konnte diese im Frühjahr 2019 überzeugen und legten innerhalb weniger Monate um mehr als 200 Prozent an Wert zu. Der Boden wurde damals im Bereich von 3.000/4.000 USD gefunden und wenig später stieg der Bitcoin auf fast 13.000 USD. Seither ist es ruhig geworden rund um den Kursverlauf und es bildete sich zwischenzeitlich ein recht deutlicher Abwärtstrend. Zwar konnten die Bären die im vorigen Jahr erzielten Tiefs nicht mehr ganz erreichen, doch der Abschlag gen Süden zeigte wieder einmal, wie gefährlich ein Investment in diese Assetklasse sein kann. Nun aber haben sich die Wogen geglättet. Der Abwärtstrend konnte Anfang Januar gebrochen werden und seither bildeten sich höhere Hochs und höhere Tiefs. Die Bullen sind wieder zurück im Spiel.

Expertenmeinung: Das erste Kursziel Richtung Norden scheint völlig klar. Die Bitcoins könnten noch im ersten Quartal wieder in Richtung der Marke von 13.000 USD steigen. Ob es für mehr reicht, hängt ganz davon ab, ob der Widerstand in diesem Bereich gebrochen werden kann. Sollte dem so sein, wäre sogar ein technisches Kursziel im Bereich von rund 16.000 USD anzusetzen. Gut möglich also, dass wir es hier mit dem Startschuss zu einer neuen Rallye zu tun haben. Doch Vorsicht! Auf dem Weg nach oben sollten sich Anleger immer wieder mit guten Stopps absichern.

Aussicht: BULLISCH

Bitcoin Index Chart vom 05.02.2020 Kurs: 9.478,14 Kürzel: NYXBT | Online Broker LYNX