Die Ampel-Regierung hat ihren Koalitionsvertrag präsentiert. Die neue Regierung will mehr Fortschritt und präsentiert sich als ein Bündnis für mehr Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Robert Halver sieht in den Reformen hohe Ansprüche, die auch umgesetzt werden müssen, was seiner Meinung nach nicht leicht wird. Sollte es an der Umsetzung scheitern würde ein positiver Effekt für die Börse ausfallen, da hier leere Versprechungen nicht zählen.

Die Jahresendrallye ist bedroht, denn die Inflation gibt Vollgas und somit herrscht Angst vor steigenden Zinsen an den Börsen. Robert Halver hält eine weiter steigende Inflation für durchaus möglich. Die Erzeugerpreise sind im November sogar fast um 20% gestiegen und theoretisch könnten 2-stellige Inflationszahlen Anfang 2022 erreicht werden. Sobald sich im Frühjahr die Corona-Situation verbessert, sieht er wieder bessere Chancen für die Konjunktur. Erfahren Sie wie Sie sich als Anleger nun zum Jahresende aufstellen können.

 

Sie möchten vor Börsenstart über spannende Aktien informiert werden?

Wir beobachten für Sie regelmäßig die interessantesten Aktien am Markt. Die Besten stellen wir Ihnen jeden Morgen kostenfrei im LYNX Börsenblick vor. Aktuell ermöglichen wir so über 35.000 Lesern täglich einen schnellen Überblick über die spannendsten Aktien.

Machen Sie sich selbst ein Bild und abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter Börsenblick oder einen anderen auf unserer Seite Börsennews.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen