Nach der Fed Konferenz in Jackson Hole stieg der Nasdaq auf neue Hochs. Der DAX hingegen hängt noch etwas unter dem Rekordhoch zurück. Im Vergleich zu US-Werten überzeugt der deutsche Leitindex nicht mehr so stark in letzter Zeit. Obwohl dieser heute von 30 auf 40 erhöht wird. Daniel Saurenz vermutet, dass dies vor allem mit der bevorstehenden Bundestagswahl zu tun hat. Mögliche Koalitionsergebnisse wie bspw. Rot-Rot-Grün scheinen die Anleger zu verunsichern.

Zudem könnte der aktuelle Rohstoffmangel für schlechtere Ergebnisse in der nächsten Quartalssaison sorgen und somit den Markt unter Druck setzen.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen