Die US-Märkte konnten zwar auch im Laufe der vorigen Handelswoche neue Hochs generieren, doch so langsam scheint den Bullen hier die Luft auszugehen.
Wie bereits in unserem Webinar am Dienstag erwähnt, könnte sich hier eine mögliche Korrektur zusammenbrauen. Auch der DAX wirkt angeschlagen, nachdem sich ein Verkaufssignal nach dem Fehlausbruch über das bisherige Allzeithoch gebildet hat. Anleger sollten sich dieser Tage also warm anziehen. Die Bären liegen in Lauerstellung.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Displaying today's chart