Die vorige Handelswoche hatte es wirklich in sich. Es waren vor allem Rohstoffaktien, welche zu den größten Verlierern gehörten. So verloren Papiere aus dem Bereich Stahl, Aluminium, Kohle, Gold oder auch Silber im Durchschnitt mehr als 10 Prozent an Wert. Dementsprechend angeschlagen zeigte sich zum Wochenschluss auch der S&P500, welcher gerade einen Fehlausbruch hinlegte und somit deutliche Warnsignale aufweist. Auch der DAX konnte dem Verkaufsdruck nicht mehr standhalten und verlor die wichtige Zone bei 15.500 Indexpunkten. Deutet dies nun auf eine vermeintliche stärkere Korrektur hin?

Sie möchten Achim auch einmal live erleben und ihm direkt Fragen stellen?

Das ist möglich. Melden Sie sich zu unseren kostenlosen Webinaren an und erleben Sie wie Achim die Märkte live analysiert.

Jeden Donnerstag gibt es zudem in unserem unterhaltsamen YouTube Stream exzellente Live Trading Tipps.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.