Die Börsen befinden sich nach wie vor in Feierlaune. Zum Ende der vorigen Woche konnte auch der DAX nochmal den Turbo zünden und ein neues Allzeithoch erreichen. Die Stimmung ist gut, doch sollten Anleger auch auf eine mögliche Überhitzung achten. Diese ist in den USA bereits erfolgt, denn der S&P500 Index hat nun seit 15 Handelstagen in Folge keine merkliche Korrektur mehr erlebt. Dass dieses Spiel auf lange Sicht nicht ewig weitergehen kann, ist völlig klar. In der heutigen Videoanalyse besprechen wir mögliche Korrekturebenen.

Sie möchten Achim auch einmal live erleben und ihm direkt Fragen stellen?

Das ist möglich. Melden Sie sich zu unseren kostenlosen Webinaren an und erleben Sie wie Achim die Märkte live analysiert.

Jeden Donnerstag gibt es zudem in unserem unterhaltsamen YouTube Stream exzellente Live Trading Tipps.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.