Die Tops und Flops 2015

Die erste Hälfte des Jahres 2015 ist vorbei und diese 6 Monate können nicht gerade als langweilig bezeichnet werden. Bestimmt wurde diese Zeit durch den Absturz des Ölpreises und seine Erholung, die Spannungen in Griechenland, das europäische QE, die mögliche Zinsanpassung in den USA und einiges mehr. Aber wo stehen wir heute nach diesen 6 Monaten? Es ist daher an der Zeit eine erste Bilanz zu ziehen.

K+S führt den DAX an

Wenn wir auf die Tops und Flops im DAX schauen, sticht eine Aktie besonders hervor, denn das Wertpapier der K+S AG kann eine Rendite von mehr als 60% vorweisen. Dies hängt vor allem mit den Gerüchten und Nachrichten zur Übernahme des Unternehmens durch die kanadische „Potash Corporation“ zusammen.

Am Ende der Liste stehen zwei Energieversorger, die im Zuge der Energiewende mit sinkenden Kursen zu kämpfen haben. So befindet sich die Aktie von E.ON auf Jahressicht derzeit mit 18% im Minus und die vom anderen Energieriesen RWE sogar mit fast 26%.

Altice im AEX an der Spitze

Während der letzten 6 Monate hat sich die Aktie von Altice mit Abstand am besten von allen Aktien im AEX entwickelt. Aufgrund der niedrigen Zinsen hat Altice einen scheinbar unersättlichen Drang für Übernahmen entwickelt, was dem Unternehmen bei Anlegern große Aufmerksamkeit einbrachte. Mit einer derzeitigen Performance von 89% liegt Altice damit deutlich an der Spitze der größten Gewinner.

Hingegen wird das Schlusslicht im AEX durch Delta Lloyd gebildet. Die Gesamtrendite (Kursrendite + Dividendenrendite) lag bei -16,09% und damit ist das Unternehmen das einzige im AEX mit einem zweistelligen Verlust.

Indizes weltweit

Der Dax eröffnete das Jahr mit 9869,14 Punkten und ging am 07.07.2015 mit einem Schlusskurs von 10700,82 Punkten aus dem Handel. Damit liegen wir zwar von den bisher im Jahr 2015 erreichten Rekordständen relativ weit entfernt, können mit einer Performance von circa 8,43 % trotzdem sehr zufrieden sein.

Der AEX begann das Jahr mit 424,47 Punkten, während wir aktuell bei 472,58 Punkten notieren. Sollten Sie dem Index gefolgt sein, entspricht dies einer Rendite von 11,3% (ohne Dividenden).

Doch wie ist die Entwicklung von DAX und AEX global einzuordnen? Dazu haben wir uns weltweit umgeschaut und die Performance anderer Indizes untersucht.

Die mit Abstand beste Performance erreichte der Index der Börse in Venezuela. Er weist eine Rendite von 233% für die ersten 6 Monate aus. Ergänzt werden die Top 5 durch Argentinien, China, Südafrika und Ungarn. Für diese Betrachtung wurden die Währungen in US-Dollar konvertiert und nur die primären Börsen eines Landes einbezogen.

In den USA führt der NASDAQ die Liste der Indizes an und lag mit einer Performance von 5,30% an der Spitze. Innerhalb der größeren Märkte Europas konnte Italien mit einem Zuwachs von 18% die beste Performance vorweisen.

Währungen

Der Verlauf vieler Währungen war im ersten Halbjahr eine wahre Achterbahnfahrt. Die globale Welle an geldpolitischen Maßnahmen brachte eine hohe Volatilität in die Devisenmärkte. Der Euro startete zu Jahresanfang bei 1,208 USD, aber nach einigen Wochen stand sogar eine mögliche Parität im Raum. Nachdem der Kurs bis auf 1,04 USD fiel, erholte sich dieser jedoch wieder und stieg bis auf 1,14 USD an.

Derzeit steht die Ferienzeit vor der Tür und es könnte sich lohnen, zu recherchieren, wo Sie beim derzeitigen Wechselkurs des Euro preiswerter oder teuer Urlaub machen können. So sollten Sie in diesem Jahr Gambia und die Schweiz eher meiden und vielleicht einen Urlaub in Ghana in Betracht ziehen.

Rohstoffe

Der Ölpreis beschäftige viele Anleger während der ersten 6 Monate des Jahres. Durch ein Überangebot aus den USA und einer rückläufigen Nachfrage aus Ländern wie China verlor der Ölpreis deutlich an Wert. Durch eine relativ starke Erholung des Ölpreises weisen WTI Crude und Brent Öl mittlerweile sogar eine positive Performance von über 10% für das bisherige Jahr 2015 auf. Allerdings gehört dieser Rohstoff damit noch nicht zu den Rohstoffen mit der besten Rendite, welche in der folgenden Übersicht dargestellt sind. (basierend auf dem Preis des jeweiligen Future)

Alles in allem waren die ersten sechs Monate des Jahres nicht langweilig. Doch was bringt uns die Zukunft? Werden wir einen Grexit erleben oder werden die chinesischen Aktienmärkte zusammenbrechen? Wir wissen es nicht, erwarten die nächsten Monate aber mit Spannung.

Profitieren Sie von den vielen Vorteilen von LYNX

LYNX hat eine Menge zu bieten und ist nicht umsonst seit Jahren einer der besten Online Broker - Bestellen Sie jetzt unser kostenloses Informationspaket oder eröffnen Sie das Depot direkt online und überzeugen Sie sich selbst.

Information package image
Inhalt Informationspaket
  • Broschüre mit detaillierten Informationen über LYNX
  • Tarifvergleich
  • Gratis E-Book 14 unverzichtbare Tipps um Ihr Trading zu verbessern
Pflichtfeld
    Ich möchte den LYNX Börsenblick kostenlos per E-Mail erhalten: Täglich 10 aktuelle Aktien-News von unseren Börsenexperten, wie Achim Mautz. Die optimale Unterstützung für Ihr Trading.
    • oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mit Betätigen der "Gratis Infopaket anfordern"- bzw. "Depot online eröffnen"-Schaltfläche erklären Sie sich mit dem Empfang der Informationsunterlagen von LYNX einverstanden. Sie erlauben LYNX, gegebenenfalls schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Die Erlaubnis kann jederzeit schriftlich an service@lynxbroker.de widerrufen werden.
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN