Die beliebtesten Optionen der LYNX Anleger

In einem früheren Artikel haben wir erklärt, warum unser Mitarbeiter und Anlagespezialist Tycho Schaaf Optionen auf US-Werte gegenüber den Optionen auf europäische Aktien bevorzugt. Allerdings kann die Auswahl der richtigen Option kann für den Anfänger eine Herausforderung darstellen. Umso schwieriger, wenn man bedenkt, dass es Optionen auf über 3000 verschiedene US-Aktien gibt. Daher haben wir für Sie eine Übersicht der beliebtesten US-Optionen unter den Kunden von LYNX erstellt.

Die folgende Grafik zeigt Ihnen einen Überblick der Optionen auf Aktien und ETFs, die im letzten Monat am häufigsten von Optionshändlern  über LYNX gehandelt wurden. Sie werden feststellen, dass Namen bekannter Firmen aus dem kalifornischen Silicon Valley und Indizes diese Listen dominieren.

Die Top 5 Optionen auf Aktien

Die Liste der am häufigsten  gehandelten US – Optionen  wird von Apple angeführt, dem nach Marktkapitalisierung weltweit größten Unternehmen. Optionshändler über LYNX waren somit sehr aktiv beim Handeln von Optionen auf Apple. Dies ist zum einen mit der Veröffentlichung der Quartalszahlen am 27. April zu erklären. Apple gehört außerdem zu den umsatzstärksten amerikanischen Aktien, gemessen am absoluten Volumen, was ebenfalls die Popularität der Optionen erklärt.

Auf dem zweiten, dritten und vierten Platz landen weitere namhafte  Technologieunternehmen. Google, Facebook und Twitter sind unter Optionshändlern  sehr beliebt. Dies lässt sich zum Teil durch die hohe Volatilität in diesen  Aktien erklären. So ist der Kurs der Twitter Aktie nach enttäuschenden Quartalsergebnissen kürzlich stark abgestürzt. Große Kursbewegungen dieser Art sorgen für ein erhöhtes Optionsvolumen. Darüber hinaus zählen Facebook und Google zu den umsatzstärksten amerikanischen Aktien und auch die Optionen dieser Aktien werden häufig gehandelt.

Das fünfte Unternehmen auf der Liste ist Tesla, ein Hersteller von Elektroautos, welches vom erfolgreichen Unternehmer Elon Musk geleitet wird. Der Aktienkurs des Unternehmens ist seit April um mehr als 30% gestiegen und Optionshändler haben die Chance genutzt, diese Bewegung mit Optionen zu handeln. Da der absolute Preis der Aktie von Tesla mit derzeit 245 US-Dollar sehr hoch ist, haben viele Anleger die Möglichkeit genutzt, um mit Optionen Short- oder Longpositionen aufzubauen

 

Die Top 5 Optionen auf ETFs

Während der letzten Jahre ist die Popularität von ETFs stark angestiegen. Vor allem in den USA werden diese Instrumente benutzt, um in einfacher Weise in einen Index, einen Sektor oder einen Rohstoff zu investieren und das zu niedrigen Kosten. Mit der zunehmenden Popularität der ETFs gewannen auch die Optionen auf ETFs mehr und mehr an Bedeutung.

Über LYNX sind Optionen auf den SPY, einem ETF auf den S&P 500, die am meisten gehandelten Optionen innerhalb des letzten Monats. Dies kommt nicht ganz unerwartet, denn Optionen auf den SPY gehören zu den liquidesten und am meisten gehandelten Optionen in Amerika. Mit einem täglichen Volumen von mehr als einer Million Kontrakte , genießen die SPY-Optionen  eine hohe Popularität bei professionellen und privaten Anlegern.

Nummer zwei auf der Liste sind Optionen auf den IWM, einem ETF auf den Russel 2000. Im Gegensatz zum S&P 500, welcher aus den 500 Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung zusammengestellt wird, besteht der Russel 2000 aus 2000 relativ kleinen Unternehmen, den sogenannten Small Caps. Das Beta dieser Small Caps ist in der Regel etwas höher, wodurch die Kursausschläge größer ausfallen.

Auf dem dritten Platz befindet sich der ETF auf Silber, der SLV. Mit Optionen auf diesen ETF ist es für Investoren einfach, von einem Anstieg oder Rückgang des Silberpreises zu profitieren. Dieses Produkt bietet Anlegern eine alternative, wenn Sie beispielsweise keine Futures handeln möchten. Auf dem vierten Platz liegt der VXX, ein ETF auf die Volatilität des Marktes. Wie auch beim SLV bietet der VXX den Anlegern eine Alternative, wenn diese nicht von Futures Gebrauch machen wollen.

Zuletzt auf der Liste stehen Optionen auf den EMM, den Ermerging Markets ETF. Die stärkste Gewichtung  in diesem ETF haben die Aktienmärkte in China, Südkorea, Taiwan, Brasilien und Südafrika. Ich den vergangenen Monaten gab es die notwendige Bewegung in dem ETF, unter anderem hervorgerufen durch die chinesischen Aktienmärte, welche über LYNX zu einem aktiven Handel mit Optionen auf diesen ETF geführt haben.

 

Handeln mit US-Optionen

Planen Sie den Handel mit US-Optionen? Über LYNX handeln Sie US-Optionen bereits ab 3,50 US-Dollar pro Kontrakt. Wünschen Sie weitere Informationen und hilfreiche Tipps zum Handeln mit Optionen? Dann bestellen  Sie unser kostenloses Informationspaket.

Profitieren Sie von den vielen Vorteilen von LYNX

LYNX hat eine Menge zu bieten und ist nicht umsonst seit Jahren einer der besten Online Broker - Bestellen Sie jetzt unser kostenloses Informationspaket oder eröffnen Sie das Depot direkt online und überzeugen Sie sich selbst.

Information package image
Inhalt Informationspaket
  • Broschüre mit detaillierten Informationen über LYNX
  • Tarifvergleich
  • Gratis E-Book 14 unverzichtbare Tipps um Ihr Trading zu verbessern
Pflichtfeld
    Ich möchte den LYNX Börsenblick kostenlos per E-Mail erhalten: Täglich 10 aktuelle Aktien-News von unseren Börsenexperten, wie Achim Mautz. Die optimale Unterstützung für Ihr Trading.
    • oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mit Betätigen der "Gratis Infopaket anfordern"- bzw. "Depot online eröffnen"-Schaltfläche erklären Sie sich mit dem Empfang der Informationsunterlagen von LYNX einverstanden. Sie erlauben LYNX, gegebenenfalls schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Die Erlaubnis kann jederzeit schriftlich an service@lynxbroker.de widerrufen werden.
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN