Zurück Juli Weiter
Zurück 2018 Weiter

Schäffler AG

zurück zum Börsenblick

Schaeffler: Nur eine Rallye mit begrenzter Haltbarkeit?

Die Aktie des vor allem die Automobilindustrie beliefernden Schaeffler-Konzerns war Ende Mai gerade dabei, eine schöne Bodenbildung abzuschließen und den Abriss des Kurses, der Anfang Februar durch die Präsentation einer problematischen Jahresprognose ausgelöst wurde, zu heilen, da kam die erneute Drohung des US-Präsidenten gegen die europäischen Autobauer – und schon war es vorbei mit der Bodenbildung.

Weiterlesen
not-valued

Schaeffler: Was wird aus den Zulieferern im Handelsstreit?

Die Schaeffler-Gruppe ist nicht ausschließlich Zulieferer der Automobilindustrie, gerade im Bereich der Lager-Produktion gehören auch andere Branchen zu den Abnehmern. Aber man nimmt das Unternehmen an der Börse vor allem als Automobilzulieferer wahr. Und das kann zum Problem werden.

Weiterlesen
not-valued

Schaeffler: Der Boden für die Wende steht

Die vor genau einer Woche präsentierte Bilanz zum ersten Quartal 2018 war alles andere als umwerfend. Aber die Aktie des Automobilzulieferers Schaeffler beendete die vergangene Handelswoche trotzdem mit einem ordentlichen Plus. Denn das, was da auf den Tisch kam, war keine Überraschung.

Weiterlesen
not-valued

Schaeffler nach Zahlen gefragt, Dividende steigt

Seit dem Börsengang 2015 ist die Aktie von Schaeffler weitgehend seitwärts gelaufen. Die zugrunde liegende Entwicklung des Unternehmens ist jedoch positiv. Umsatz und Gewinn sind stetig gestiegen. Die gestern veröffentlichten die Zahlen werden positiv aufgenommen, die Dividende soll steigen.

Weiterlesen
not-valued

Schaeffler: Kommt es jetzt ganz dick?

Es kommt immer wieder vor, dass Marktteilnehmer zwar einen „Warnschuss“ erhalten, indem ein Unternehmen seine eigenen Prognosen kappt, die negative Reaktion in der Aktie aber relativ bald wieder aufgekauft wird, weil viele davon ausgehen, dass nichts so heiß gegessen wird, wie es gekocht wurde.

Weiterlesen
not-valued

Schaeffler: Hausse-Killer Margendruck

Wenn das mal kein böses Blut gibt. Gestern Früh meldete der Schaeffler-Konzern die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal 2017 und gab eine Perspektive für 2018. Die Antwort der Investoren war ein Kurseinbruch von satten 11,8 Prozent. Und diese heftige Reaktion wundert nicht.

Weiterlesen
not-valued
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN