MDAX - Mid-Cap-DAX

zurück zum Börsenblick

Die sechs wichtigsten Kaufsignale – Da muss man dabei sein

Wir stellen ihnen sechs wichtige Kaufsignale vor, mit denen ihre Chancen an der Börse für einen guten Kauf besonders günstig stehen. Die ganz großen Trendimpulse mitzunehmen, das muss das Ziel eines jeden Traders sein. Nur dort warten die Gewinne, die Dimensionen haben, um aus der Börse nicht „ein bisschen“ Profit herauszuholen, sondern sich mit großen Schritten einem ebenso großen Vermögen zu nähern.

Weiterlesen

MDAX: Jetzt muss aus Strohhalmen ein Fundament werden

Da haben die Bullen ja nochmal die Kurve gekriegt. Es war denkbar knapp, aber Sie sehen in diesem langfristigen Chart auf Wochenbasis, dass es gelungen ist, bezogen auf die Wochenschlusskurse gerade noch zu verhindern, dass der MDAX die längerfristige, aus dem Februar 2016 stammende Aufwärtstrendlinie bricht. Seither zieht der „Index der zweiten Reihe“ kräftig an.

Weiterlesen
not-valued

30 Jahre DAX – wissen Sie wirklich alles über diesen Index?

Das waren noch Zeiten, als man mit dem DAX Unternehmen wie Hoechst, die Metallgesellschaft, die VEBA, die Bayerische Hypotheken- und Wechselbank, die Deutsche Babcock, die Dresdner Bank oder Degussa in Verbindung brachte. Die sind heute alle in anderen Unternehmen aufgegangen. Und so hat man irgendwie, wenn man wie ich kurz nach der Geburt des DAX erstmals in Aktien investierte, das Gefühl: Den DAX, den hat es schon immer gegeben. Aber das täuscht: Am 1. Juli hat er „erst“ seinen 30. Geburtstag gefeiert.

Weiterlesen

Was ist ein IPO?

Seit der großen Welle von IPOs Ende der Neunziger Jahre teilt sich die Meinung der Investoren darüber in zwei Lager. Die einen sind fest davon überzeugt, dass man mit IPOs immense Gewinne erzielt. Die anderen glauben zu wissen, dass so etwas am Ende immer schiefgeht und man damit nur Geld verlieren kann. Das wirkt seltsam. Eine Seite muss Unrecht haben – oder nicht?

Weiterlesen

MDAX: Sofortige Rallye oder die Bären haben gewonnen

Da das Index-Trading beim MDAX weniger stark ausgeprägt ist als beim DAX, hier in der zweiten Reihe mehr die Trends der einzelnen Aktien innerhalb des Index dominieren, wirkt das Chartbild des MDAX auf Tagesbasis relativ „zerfasert“. Aber das ändert sich, wenn man sich das längerfristige Bild auf Wochenbasis ansieht.

Weiterlesen
not-valued

Gap-Trading: So können Sie Kurslücken gewinnbringend nutzen!

Es ist zum Auswachsen: Da kommt man morgens an seinen Kursmonitor und stellt fest, dass ein Index, ein Währungspaar, ein Rohstoff oder eine einzelne Aktie mit einer gewaltigen Kurslücke nach oben oder unten eröffnet hat. Diese Kurslücken nennt man „Gaps“. Und sie ärgern die Trader immer und immer wieder. Aber wer da meint, die Chance auf einen guten Trade sei vertan, irrt. Sehr oft gibt es eine gute Gelegenheit, aus solchen Gaps noch Gewinne zu ziehen.

Weiterlesen

MDAX: Erst der langfristige Chart zeigt, wie eng es hier ist

Sieht man sich beim MDAX, dem deutschen „Index der zweiten Reihe“, ausschließlich den Chart auf Tagesbasis an, käme man eher nicht auf den Gedanken, dass das bärische Lager sehr nahe an einer Trading-Chance Short ist. Schon gar nicht, dass es dabei auch um mittel- und langfristige Chartmarken gehen könnte, die leicht brechen könnten, wenn der Index nicht umgehend nach oben dreht.

Weiterlesen
not-valued

MDAX: Zwischen zu vielen Stühlen?

Es ist derzeit fast unmöglich abzuschätzen, wie die Rahmenbedingungen für den deutschen Aktienmarkt in drei, vier Monaten aussehen. Neben geopolitischen Unsicherheiten (Nordkorea, Iran) haben sich die USA seit Anfang 2017 von einer „sicheren Bank“ zu einem unberechenbaren Element gewandelt. Am Devisenmarkt ist offen, ob der Euro seine Normalisierung fortsetzt und weiter fällt, oder ob er doch wieder an oder gar über die letzten Hochs läuft, vor allem zum US-Dollar.

Weiterlesen
not-valued

Die fünf wichtigsten Verkaufssignale

Wir stellen Ihnen im Artikel fünf markante Verkaufssignale vor, die konsequent beachtet werden sollten … und die für aktive, risikofreudige Trader zugleich die Chance bedeuten, ihre Gewinne auf der Short-Seite zu suchen. Und wenn Sie da den klassischen Bruch einer Trendlinie erwarten, müssen wir Sie enttäuschen: Hier geht es um besondere Signale, die den Bruch einer Trendlinie an Brisanz deutlich übersteigen.

Weiterlesen

Die besten deutschen Nebenwerte 2018

Nebenwerte Aktien stehen nicht in der allerersten Reihe der deutschen Aktien und werden oft weniger beachtet. Wer diese Aktien aber in seine Beobachtung mit einbezieht, hat mit den Nebenwerten, die wir Ihnen hier vorstellen möchten, eine sehr gute Basis zur Diversifizierung seines Aktiendepots und erlebt nicht selten eine Intensivierung der Performance. Denn Nebenwerte können nicht nur morgen und übermorgen, sondern in ein, zwei, fünf und mehr Jahren noch für solide Gewinne in Ihrem Depot sorgen.

Weiterlesen

Die wichtigsten Orderarten und Orderzusätze im Trading

Die möglichen Orterarten und Orderzusätze beim Kauf, Verkauf und der Absicherung von Positionen sind sehr zahlreich geworden. Was man mittlerweile alles an Optionen nutzen kann und wie Ihnen diese Optionen das Trading erleichtern, werden wir Ihnen in diesem Artikel über die wichtigsten Orderarten und Orderzusätze näherbringen.

Weiterlesen

Wie Sie einen Trendwechsel rechtzeitig erkennen

Das Gefühl, zu spät dran zu sein … welcher Anleger kennt das nicht? Erst ist man skeptisch und vorsichtig … und dann ist ein Trendwechsel in einer Aktie, einem Index oder einem anderen Handelsinstrument plötzlich vollzogen und man fragt sich, ob man da nicht längst hätte reagieren müssen und es jetzt zu spät ist. Die Ursache ist, dass Trendwechsel sehr oft erst deutlich nach den fundamentalen Argumenten für einen Richtungswechsel der Kurse entstehen.

Weiterlesen

Sell in May and go away: Was ist dran an der Börsenregel?

Eine Börsenregel auf dem Prüfstand: „Sell in may and go away“ … immer wieder stellen sich Investoren die Frage: Sollte man dieser Regel folgen? Taugt sie wirklich etwas? Und wenn ja, wieso eigentlich? Sehen wir uns das mal an.

Weiterlesen

MDAX: Von Aufatmen noch keine Spur – zu Recht?

Im Frühjahr und Sommer 2017 hatte sich beim MDAX, dem Index der sogenannten „zweiten Reihe“ nach dem DAX, eine breite Toppbildung vollzogen, die im allerletzten Moment doch nicht vollendet wurde. Statt eines kräftigen Baisseschubes kam es zu neuen Rekordhochs. Darauf hoffen diejenigen, die hier auf der Long-Seite ausharren, auch diesmal. Aber haben sie eine realistische Chance?

Weiterlesen
not-valued

Die 15 besten Dividenden-Aktien Deutschlands

In Zeiten niedriger Zinsen für Kapitalanlagen suchen Anleger immer öfter nach alternativen Anlagemöglichkeiten. Wir stellen Ihnen daher im folgenden Artikel die jeweils drei besten Dividendenwerte aus DAX, MDAX, SDAX, TecDAX sowie dem Smallcap-Bereich vor.

Weiterlesen

MDAX: Korrekturziel erreicht – kommt die nächste Verkaufswelle?

Der MDAX, der die 50 größten deutschen Aktien nach den 30 des DAX abbildet, wird auch gerne „Index der Exportweltmeister“ genannt. Hier tummeln sich in der Tat immens viele Anlagen- und Maschinenbauer oder Autozulieferer.

Weiterlesen
not-valued

MDAX: Kommt es jetzt richtig dick?

Eigentlich ist die Ausgangslage ganz einfach: Entweder der MDAX rutscht heute oder in den kommenden Tagen durch seine Schlüsselzone und es kommt richtig dick oder es gelingt, diese Zone zu halten. Dann könnte sich ein zweiter Anlauf an bzw. über die gerade erst vor zwei Wochen markierten Rekordhochs etablieren.

Weiterlesen
not-valued

MDAX: Bremst Trump die Bären aus?

Könnte es tatsächlich ausgerechnet Donald Trump sein, der das gestern erfolgte, äußerst kritische Signal im MDAX zu einer Bärenfalle macht? Es wäre in der Tat möglich. Denn während die EZB in ihrer Pressekonferenz am Nachmittag nichts tat, um den permanenten Anstieg des Euro zum US-Dollar zu bremsen, der für die Exporteure der Eurozone zu einer stetig steigenden Belastung wird, tat Donald Trump das unverhofft sehr wohl.

Weiterlesen
not-valued

Trading mit Systemen (3): Antizyklisch traden

Ist es möglich auch in Seitwärtstrends Geld zu verdienen? Ja, grundsätzlich geht das. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel zwei Möglichkeiten hierfür, die als Signalgeber Indikatoren verwenden, die überkaufte bzw. überverkaufte Zonen aufweisen und in Seitwärtsbewegungen recht schnell reagieren.

Weiterlesen

Das Super-Tool Candlestick-Charts: Was Sie wissen müssen

Die Candlestick-Charts sind heutzutage die mit Abstand verbreitetste Darstellung für Börsenkurse und eine eigenständige, zusätzliche Form der Analyse und der Generierung von Trading-Signalen. Wir stellen Ihnen im Schnelldurchlauf vor, was Candlesticks aussagen und mit welchen erstaunlich effektiven Werkzeugen es sich hier arbeiten lässt.

Weiterlesen
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN